Coding for Fun - Spaß am Programmieren

coding.jpgGehen Sie auf eine spannende Zeitreise durch die Welt der Computerprogramme!
Programmieren Sie den ENIAC, das erste Elektronengehirn der Welt. Spielen Sie mit dem erfolgreichsten Homecomputer die beliebtesten Computerspiele der 80er Jahre. Sie lernen Turingmaschinen, zelluläre Automaten und neuronale Netze kennen. Sie sehen, wie sich in Conways Life aus Punkten scheinbar selbstständig neue Wesen bilden und wie das Chaos sich in farbenprächtigen Bildern manifestiert. Sie erfahren, was Lispmaschinen und künstliche Intelligenz miteinander zu tun haben. Auch die Gegenwart kommt nicht zu kurz: Sie lernen Microsofts geniale AntMe-Idee kennen und schreiben eigene KI-Programme in Visual Basic.

Meine Gedanken zum Buch: 

Endlich, endlich mal ein Buch zwischen all den Fachbüchern, die ich lesen musste, ein Buch, das ich lesen wollte. Harry Potter habe ich gleich in die Ecke geworfen und 'Herr der Ringe'? Was war das noch gleich?
Noch nie hat es mir so viel Spaß gemacht neue Dinge zu entdecken, selbst weiter zu verfolgen und das Gefühl zu haben, in unentdeckte Weiten vorzudringen, deren Ende nirgends abzusehen ist.
Natürlich mag das Buch für Leute, denen Computer ein Graus sind, furchtbar scheinen. Aber, der Leser, der sich angesprochen fühlt, von der Art es Autors einem Dinge zu zeigen, wird es nicht mehr aus der Hand legen, bis er durch ist. So ging es mir und so wird es noch Vielen gehen.

Der Computer hilft uns Probleme zu lösen, die wir ohne ihn erst gar nicht hätten.
unbekannter Autor

Seitenangabe für Zitat1: 
20

Das Fluchen ist die einzige Sprache, die wirklich jeder Programmierer perfekt beherrscht.
unbekannter Autor

Seitenangabe für Zitat2: 
356

Die Aufgabe der heutigen Kunst scheint es, Chaos in die Ordnung zu bringen.
Theodor W. Adorno

Seitenangabe für Zitat3: 
247
Verlag: 
Galileo Press Bonn
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
ISBN-13: 978-3-836-21116-1 / ISBN-10: 3-836-21116-5