Böses Blut

Eine geheimnisvolle Tür führt in ein verstecktes Spielzimmer in dem ein Stapel alter Kinderbucher liegt in denen die Namen einzelner Charakter herausgestrichen wurden. Vor vielen Jahren hatten sich hier drei Mädchen ein geheimnisvolles Spiel ausgedacht. Doch das Siel wurde real und geriet außer Kontrolle so verließen die Mädchen den Ort ihrer Kindheit und versuchten das Spiel zu vergessen doch das Spiel vergaß sie nicht.
Jetzt ziehen die Kinder der drei Mädchen in die Ortschaft.
Doch das Spiel wartet schon und fordert neue Opfer doch bis es dazu kommt haben es die Geschwister mit Kopflosen Puppen Spiegelwelten und anderen Mysteriösen Sachen zu tun.
Außerdem kommt das rumgezicke der 14 Jährigen Catriona das geschmolle ihre zwei Jahre jüngeren Stiefschwester Katherine und das Streiten der beiden Elter auch noch dazu.
Die Aussicht auf Besserung stet schlecht und die Chance den "Kampf" zu gewinnen auch.

Meine Gedanken zum Buch: 

Ich fand das Buch sehr spannend.ES wahr sehr klar geschrieben.

Verlag: 
s.Fischer
Auflage: 
2.Auflage
ISBN: 
978-3-596-85297-0