Berlin gibt immer den Ton an

Es ist einem, als schüttle da eine Riesin ihre Locken und strecke ein Bein zum Bett heraus, wenn man am frühen Morgen, noch ehe die Elektrischen fahren, von irgendeiner Pflicht angetrieben, in die Weltstadt hineingeht. Kalt und weiß liegen die Straßen wie ausgestreckte Menschenarme da.

Meine Gedanken zum Buch: 

Diese leichte Sprache, sehr schnell und treffend. Interaktiv mit dem Leser diskutierend. Das spricht an. Ich bin Robert Walser im Moment des Lesens.

Leute, die unter Leuten keinen Erfolg finden, haben bei Leuten nichts zu suchen.

Seitenangabe für Zitat1: 
136

Übrigens ist es billig und unedel, an den Mitmenschen Komisches zu entdecken und darüber zu lachen.

Seitenangabe für Zitat2: 
81

Bin ich eigentlich mit meinem Satz fertig oder nicht? Wenn nicht, so ist's eine schöne Sache zum Fortfahren.

Seitenangabe für Zitat3: 
58
Verlag: 
Insel Taschenbuch
Auflage: 
Erste Auflage 2006
ISBN: 
345834912X