Thriller

lesequeen

Inhaltsangabe

Versprich mich zu beschützen ,wenn er mich holen kommt!
Der Fall einer brutal misshandelten Patientin wird für die Psychiaterin Ellen Roth zum Albtraum: Die Frau behauptet, vom Schwarzen Mann
verfolgt zu werden. Kurz darauf verschwindet sie unter mysteriösen Umständen spurlos. Bei ihren Nachforschungen wird auch Ellen zum Ziel
des Unbekannten. Er zwingt sie zu einer makabren Schnitzeljagd- um ihr Leben und um das ihrer Patientin. Für Ellen beginnt ein verzweifelter
Kam... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Spannend, von der ersten bis zur letzten Seite, Nervenkitzel pur.

Zitate

lesequeen

Inhaltsangabe

Die Juristin Emily Wallace bekommt den Fall ihres Lebens übertragen. Sie darf die Anklage gegen Gregg Aldrich führen, der unter Mordverdacht steht. Seine Frau, eine berühmte Schauspielerin, wollte sich von ihm trennen. Heimlich begann er sie zu verfolgen. Als sie ermordet aufgefunden wird, weisen die Umstände eindeutig auf Aldrich, doch kann lange kein letztgültiger Beweis für seine Tat vorgelegt werden.
Emily ist überzeugt von seiner Schuld- und sie hat einen Trumpf im Ärmel:Ein Zeuge... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein Thriller um den Mord an einer Schauspielerin. Am Anfang hatte ich Probleme in das Buch Hineinzukommen, da sehr viele Namen vorkommen. Man schwankt auch dauernd in seiner Parteinahme und verdächtigt mal diesen mal jenen. Die kurzen Kapitel fand ich hervorragend.

Zitate

lesequeen

Inhaltsangabe

Zuletzt wurde Marie Gesto in einem Supermarkt gesehen, danach verliert sich ihre Spur. Harry Bosch wird mit dem Fall betraut,
doch die junge Frau taucht nie wieder auf. Dreizehn Jahre später bekommt Bosch einen Anruf. Ein geständiger Serienmörder
namens Raynard Waits ist bereit, neben den Morden, derer man ihn überführen kann, weitere Morde zu gestehen, wenn er im Gegenzug nicht zur Todesstrafe verurteilt wird. Eine der Taten, die er zu gestehen bereit ist, ist der Mord an Marie G... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Wieder einmal ein sehr spannender Connelly. Wenn man sich einmal darauf eingelassen hat, ist er schwer aus der Hand zu legen.

Zitate

Delphinpaar

Inhaltsangabe

Bei Tag oder Nacht Paul Maurus verfolgt jeden Verdacht. Keiner kann sich verstecken. Paul Maurus wird sie alle entdecken.

Gedanken zum Buch

Der verrückteste Protagonist / Ermittler Paul Maurus ist wieder da!   

 

Beim Vierten Internationalen Wettbewerb "Märchen Heute" 2016 belegte Susanne Ulrike Maria Albrecht den ersten Platz.

Zitate

Alle wollen Paul Maurus sein. Sogar ich will Paul Maurus sein!

Seite 1
tedesca

Inhaltsangabe

»Der Blutdurst der Jäger. Wie würden sie es machen? Ein einzelner Schuss? Nein. So gnädig waren die nicht, diese Teufel, so waren sie nicht ...« Ein Leichenfund in einem Sommerhaus in Rørvig. Zwei Geschwister sind brutal ermordet worden. Der Verdacht fällt auf eine Gruppe junger Schüler eines exklusiven Privatinternats, die für ihre Gewaltorgien bekannt sind. Einer von ihnen gesteht. Zwanzig Jahre später. Nachdem Carl Mørck aus dem Urlaub zurückkommt, stößt ihn sein Assistent Assad mit der Na... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der zweite Teil der Carl-Moerk-Reihe hat mir um einiges besser gefallen als der erste, "Erbarmen". Vor allem auch deshalb, weil er bis zum Schluss spannend war. Auch wenn man im Grunde immer weiß, wer die Täter sind, ist es Adler-Olsen gut gelungen, ein paar Geheimnisse und Wendungen so lange auf... | ... weiterlesen

Zitate

MaryBlue

Inhaltsangabe

ebook_cover_unter50kb_0.jpg„Töten ist ganz einfach, sagen die Stimmen in meinem Kopf ...“ so beginnt der eBook Thriller von B.C. Schiller, der sich durch brutale Spannung, starke Charaktere und ein nervenzerfetzendes Finale auszeichnet.

In Prag wird die Leiche eines brutal ermordeten Geschäftsmannes gefunden. Da alle Spuren des mysteriösen Falles nach Linz zu dem Konzern Royal... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

ich muss sagen: Hut ab! Schon von der ersten Seite an ist man gefesselt und möchte am liebsten gar nicht mehr aufhören zu lesen! Ich bin eine passionierte Krimi und Thriller Leserin und zugegebener maßen ziemlich kritisch, was Schreibstil, Spannungsaufbau und vor allem auch Fin... | ... weiterlesen

Zitate

Laura

Inhaltsangabe

14141673n.jpgIn Wolfgangs Klasse grassiert seit Wochen das Klon-Fieber. Ein kubanischer Wissenschaftler hat zugegeben, vor 16 Jahren zusammen mit einem deutschen Mediziner einen Menschen geklont zu haben. Nun sucht alle Welt nach dem Klon, der ungefähr in Wolfgangs Alter sein müsste. Und Wolfgangs Vater, Chefarzt der örtlichen Kurklinik, hat den Kubaner zu fraglichen Zeit gekannt. Als schließlich e... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

„Perfect Copy – Die zweite Schöpfung“ erzählt von dem 15-jährigen Wolfgang, deren Eltern ihm eine große Musikkarriere voraussagen und ihn stundenlang Cello üben lassen. Doch als man in den Medien nichts mehr anderes findet als den Verdacht, er sei der K... | ... weiterlesen

Zitate

Er schob einen Zettel, auf dem ein paar gekritzelte Zeilen standen, über den Tisch. „Der Junge heißt Wolfgang Wedeberg“, sagte er. „Das ist die Adresse, die Schule, in die er geht, und so weiter.“
Der ander... | ... weiterlesen

Das Licht im Esszimmer schien sich plötzlich verändert zu haben. Die Schatten, die die Tannenzweige vor dem Fenster warfen, sahen auf einmal aus wie die Schatten monströser Krallenarme. Mit den Wänden schien auch etwas nicht zu... | ... weiterlesen

War er ein Klon? Morgens vor dem Badezimmerspiegel betrachtete er sein Spiegelbild und fragte sich, was es bedeuten würde. Ein Klon zu sein, das kam ihm vor, als habe er sich versehentlich in den Finger geschnitten und entdeckt, dass unter se... | ... weiterlesen

Laura

Inhaltsangabe

Als Robert Smith, 17 Jahre alt, nach einer Magenspiegelung aus der Narkose erwacht, ist das Leben, das er kannte, auf einen Schlag vorbei. Fassungslos starren die Ärzte auf das Videobild seiner inneren Organe: ein Gewirr von Plastik und Metall. Neben dem medizinischen Personal steht ein Mann im schwarzen Anzug - der Geheimdienstler Ryan, der wild entschlossen ist, das Rätsel um Roberts offenbar außermenschliche Identität zu lösen. Es gelingt Robert jedoch, sich zu befreien und zu fliehen. Nac... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Als ich den Klappentext von „Being“ durchlas, hatte ich sehr große Erwartungen an dieses Buch. Es schien genau meinen Geschmack zu treffen, außerdem hörte es sich sehr spannend an und die außergewöhnliche Idee zur Geschichte dieses Buch versprach einiges. Gegen die Meinungen von Amazon, wo die Re... | ... weiterlesen

Zitate

Bist du ein Mensch, weil du aus Fleisch und Blut bist? Oder weil du denken, lieben, Schmerz empfinden kannst?

Ich musste den Schmerz spüren, um mich am Nachdenken zu hindern. Ich wollte nicht nachdenken. Was geschieht mit mir? Was spielt sich da ab? Was bin ich? Nein, ich durfte mir nicht erlauben, so etwas zu denken, nicht zu diesem Zeitpunkt. Es h... | ... weiterlesen

Drüben am Eingang zum Krankenhaus sah ich einen Mann in dunklem Anzug, der in ein Handy sprach, den Blick auf mich gerichtet. Er konnte ein Arzt sein oder ein Krankenhausmanager oder etwas in der Art … aber ich wusste es besser. Ä... | ... weiterlesen

Laura

Inhaltsangabe

6612503_6612503_xl.jpg
Jennifer Jones - das ist das Mädchen, das im Alter von zehn Jahren seine beste Freundin erschlagen hat. Jennifer Jones, das ist der Name, der untrennbar mit der Frage verbunden ist, wie ein Kind so grausam sein kann. Gibt es eine angemessene, eine gerechte Strafe für eine solche Tat? Inzwischen sind Jahre vergangen, doch die Medien hören nicht auf, diese Fragen... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

"Wer ist Jennifer Jones?" ist eines der besten Bücher, was ich jemals gelesen habe. Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil, der sich flüssig lesen lässt und alles sehr genau und dreidimensional beschreibt, was den Vorteil hat, dass man sich alles gut vorstellen kan... | ... weiterlesen

Zitate

Jennifer Jones wurde gesucht. "Sie ist gefährlich", schrieben die Zeitungen. "Sie stellt eine Bedrohung für Kinder dar und gehört hinter Gitter. Die Öffentlichkeit hat ein Recht darauf, zu erfahren, wo sie sich a... | ... weiterlesen

Was wäre, wenn sie es wüssten? Wenn die Frau, die ihr abwartend den Zehn-Pfund-Schein hinhielt, wüsste mit wem sie es zu tun hatte? Wenn sie ahnen würde, dass sie nur wenige Zentimeter von Jennifer Jones trennten – von JJ... | ... weiterlesen

Reinhard E. Karner

Inhaltsangabe

Es ist soweit: für die Schafe von Glennkill beginnt ein neues, wollsträubendes Abenteuer. Gemeinsam mit ihrer Schäferin Rebecca haben sie die irische Heimat verlassen und ihre ersehnte Europareise angetreten! In Frankreich beziehen sie Winterquartier im Schatten eines entlegenen Schlosses, und eigentlich könnte es dort recht gemütlich sein - wären da nicht die Ziegen auf der Nachbarweide, die mysteriöse Warnung eines fremden Schafes und das allgemeine Unbehagen vor dem Schnee.

Gedanken zum Buch

Nach etwas langer Einleitung nimmt das Buch so gegen Seite 200 Fahrt auf. Spät? Ja, doch etwas. Jedoch hält die Spannung sehr lange an und es wird ein lustiges Lesevergnügen. Die Sicht der Schafe ist sehr schön komponiert. Leider gehen gegen Ende die Motive flöten und es endet leider doch banal.... | ... weiterlesen

Zitate

Wir brauchen nur Wollensstärke.

Malonchots Auto war ungewöhnlich hochbeinig und breitstirnig.

Der heilige Strohsack war ein ganz besonderer Strohsack, der von Rebecca nur bei wichtigen Gelegenheiten angerufen wurde.

Seiten

Thriller abonnieren