Krieg

biosigerlmeyer

Inhaltsangabe

Eine neue Welt eröffnet sich der jungen Engländerin Kay Garland, als sie in den Dreißigerjahren Gesellschafterin der Millionärstochter Miranda wird. Der Luxus und das mondäne Leben faszinieren sie, doch lernt sie auch die Schattenseiten des Reichtums kennen. Als Kay von Mirandas Vater unvermittelt entlassen wird, muss sie nach England zurückkehren. Miranda hingegen erlebt als Ehefrau eines deutschen Grafen in Ostpreußen den Kriegsausbruch. Die dunklen Zeiten fordern von beiden Freundinnen mut... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Mit zwei jungen Frauen  die Zeit vor, während und nach dem Krieg  fast hautnah zu erleben, war sehr beeindruckend. Krieg ist immer etwas schlimmes, und für junge Menschen, die gerade dabei sind, sich ihr Leben aufzubauen und sich selbst zu finden, natürlich eine Katastrophe. Doch das Le... | ... weiterlesen

Zitate

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Der_Tag_an_dem_Marilyn_starb.gifIst es Zufall, dass Lucy Coulter am selben Tag stirbt wie Marilyn Monroe? Der 5. August 1962 jedenfalls ist für ihre Familie ein tragischer Tag. Warum musste die junge Frau auf so mysteriöse Weise ums Leben kommen? Doch ihr Tod zwingt ihren Mann Howard auch, sich endlich der Antwort auf eine Frage zu stellen: Warum hat er ihr all die Jahre nie die... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Kriegsjahre voller Angst und Bangen... Familien die um ihr Söhne und Väter fürchten, Zerstörung, Furcht, der Wunsch nach Heimat, der Kampf ums Überleben... Donna Milner erzählt in diesem Roman eine Lebensgeschichte aus zwei Sichtweisen.
Einmal eine Art Rüc... | ... weiterlesen

Zitate

... Wenn dies alles vorbei ist, will ich nicht aus Japan zurückkommen und hören, dass du für etwas so Ichbezogenes wie Schuldgefühle gestorben bist....

tedesca

Inhaltsangabe

Die Nachricht vom Doppelmord an einem heimlichen Liebespaar sorgt für Aufruhr im sizilianischen Villabosco. War es die Kurzschlussreaktion einer allzu temperamentvollen Ehefrau? Maresciallo Bonanno misstraut den offenkundigen Beweisen - und kommt schon bald einer weitreichenden Tragödie auf die Spur, die unaufhaltsam auf ihr grauenvolles Ende zuzusteuern droht ...

Gedanken zum Buch

Mistrettas dritter Bonanno-Roman ist ein weiterer gelungener Mix aus schockierenden Schilderungen einer grausamen Realität und unterhaltsamen Eindrücken aus dem Leben des cholerischen Maresciallo. Immer mehr entfernt sich Mistretta von Camilleri, mit dem man ihn ja gerne vergleicht. Seine Geschic... | ... weiterlesen

Zitate

Die Sonne brennt unbarmherzig auf die nackte Haut herab, die von heißen Umarmungen erhitzt ist. Schlaffe Leiber rekeln sich auf den Liegen, ölig schimmernd von fettigen Cremes, ein kleines Mädchen hüpft unbekümmert herum, während der athletische O... | ... weiterlesen

Jedes Kind hat zu allen Zeiten ein Recht auf seine Kindheit. Mishna verlor diese Unschuld an einem kalten Märztag unter einem fahlen Himmel voller Regen und Angst. Ein Donner zerriss die Stille des Morgens.
Eine neue Wahrheit erfül... | ... weiterlesen

Er fühlte sich großartig, während er all diese Köstlicheiten auf dem festlich gedeckten Tisch veschlang. Seine Gefühle für Rosalia gingen von Wertschätzung über Verehrung in tiefe Anbetung über. Noch n... | ... weiterlesen

Reinhard E. Karner

Inhaltsangabe

zauberberg.jpgHans Castorps Geschichte ist die Geschichte einer Steigerung; ein simpler Held wird in der fieberhaften Hermetik des Zauberberges zu moralischen, geistigen und sinnlichen Abenteuern fähig gemacht, von denen er sich früher nie hätte träumen lassen.

 

 

Gedanken zum Buch

In diesem Buch treffen die verschiedensten Lebensauffassungen auf einander. Unter vermeintlich "Kranken" entwickelt sich ein Fin-de-Siècle-Zustand, der taumelnd zum Fiasko führt. Die zentrale Frage ist, ob sich Gewalt als logische Konsequenz zwingend ergibt.
Höchs... | ... weiterlesen

Zitate

test

Seite 1

Äußerlichkeiten mochten täuschen, aber eigentlich sah er ganz so aus, wie man nicht aussah.

"Hören Sie nicht gern Musik?"
"Nicht gern auf Kommando."

Das wahre Sein der Dinge ist ein stehendes Jetzt.

tedesca

Inhaltsangabe

Blut_vergisst_nicht.jpgAmazon Kurzbeschreibung:
Das Leben ist vergänglich. Der Tod ist unbestechlich. Tempe Brennans Arbeit als Forensikerin bringt manche Gewissheit mit sich. Denn: Einmal stirbt jeder, richtig? Falsch. An Brennans neustem Fall ist nichts so, wie es scheint. Das beginnt mit einem Mann, der nicht ein-, sondern gleich zweimal den Tod gefunden hat. Die Leiche von James... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Kathy Reichs hat einmal mehr einen gut lesbaren Thriller abgeliefert, wobei mir in diesem Fall das ganze Getue um die amerikanischen Kriegshelden etwas zu viel war. Aber natürlich haben vor allem die Vietnamveteranten und -opfer und deren Angehörige einen besonderen Status in... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Bunny_und_Blair.jpgKurzbeschreibung von Amazon:
Im Alter von 33 Jahren werden die siamesischen Zwillinge Bunny und Blair voneinander getrennt. Bunny kränkelt nach der Operation vor sich hin, während Blair seine sexuelle Freiheit genießen will. Tausende Kilometer entfernt, in der Bürgerkriegsregion am Fuße des Kaukasus, erstickt Ludmilla Iwanova ihren zudringlichen Großvater. Nun soll sie... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

DBC Pierre's erstes Buch "Jesus von Texas" war ein großer Erfolg - mit Recht. Sein Nachfolgewerk  wurde von der Kritik durchwegs negativ aufgenommen, auch die Leser konnten sich damit nur bedingt anfreunden.
 
Ich selbst muss dazu sagen, dass ich während... | ... weiterlesen

Zitate

"Wenn man sie hier ehrlich akzeptierte, würde man sagen: 'Afrikanische Mitglieder unserer Gesellschaft'. Worte sind Konzepte, Blair."
"Das ist doch absurd."
"Nein, Kumpel, das ist die bittere Wahrheit. Ind... | ... weiterlesen

"Sie verkaufen sie ja wie Brote im Depot!" Ludmilla scrollte sich auf dem Computerbildschirm durch Hunderte dunkler Fotos. Iwan knipste die 40-Watt.Lampe im Abstellraum über der Bar aus, damit die Gesichter auf dem Bildschrim besser... | ... weiterlesen

Sie waren Inseln gewesen. Nun wollte einer von ihnen zur Halbinsel werden.
Blair stand da, die schmalen Lippen halb geöffnet.
Bunny nahm die Sonnenbrille ab. An seinen Augenrändern zitterten Tränen. Sie fielen nicht, son... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

The_House_at_Riverton.jpgZwei Schwestern, ein geheimes Spiel und eine verbotene Liebe

Kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs kommt Grace Bradley als Dienstbotin nach Riverton Manor. Selbst noch nicht erwachsen, bewundert sie die Hartford-Mädchen Hannah und Emmeline, die mit ihrer unbeschwerten Fröhlichkeit für Leben auf dem Anwesen sorgen. Doch die Begegnung mit dem jungen Dichte... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Kate Mortons Debutroman hat mich genauso in seinen Bann gezogen wie ihr zweites Buch, "Die geheime Geschichte", das ich schon vor einiger Zeit gelesen habe.
Die Autorin versteht es, spannende Geschichten mit berührenden Charakteren zu erzählen. Immer wieder musste ich an... | ... weiterlesen

Zitate

I am crying. Afer all these years I have begun crying for them. Warm tears seep from my eyes, following the lines of my face until the air dries them, sticky and cool against my skin.

biosigerlmeyer

Inhaltsangabe

Nach dem Tod des legendären, österreichischen Schriftstellers Gabriel Hirschfelder geht eine junge Frau aus Spurensuche nach seiner verschollenen Autobiografie.
Doch was sie von seinen drei Frauen erfährt, lässt sie zuerst nicht ganz klug werden. Erst Madeleine, die sie in Wien trifft, kann sie darüber aufklären, was sich im Jahr 1940 im Internierungslager auf der Isle of Man zugetragen hat und wer Hirschfelder wirklich war.

Gedanken zum Buch

Die Annäherung an das tragische Ereignis von zwei Seiten ist spannend gemacht. Einerseits diese junge Frau, die unbedingt etwas über Hirschfelder herausfinden möchte und andererseits die Schilderung der Ereignisse 1940, zuerst in London, dann auf der Isle of Man. Beim Lesen steuert... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Der_schwedische_Reiter.jpgDie Welt ist aus den Fugen in diesem historisch-fantastischen Roman: Der Krieg zwischen August dem Starken und Karl XII. von Schweden hat Schlesien um 1700 im Würgegriff. Regimenter durchziehen das Land und üben erbarmungslose Lynchjustiz. Die Bauern, aber auch Banden von Räubern und Vagabunden kämpfen ums nackte Überleben. Ein christlicher Bischof bietet den V... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Beim Lesen dieses Buches wurde ich immer wieder an die Märchen von Wilhelm Hauff erinnert. Die düsteren Figuren, die eigenartige Sprache, und letztendlich dann doch ein Sieg des Guten über das Böse, wobei keiner dabei gewinnt. Kurzweilig und unterhaltsam zeichnet Perutz auch e... | ... weiterlesen

Zitate

"Ja, Bruder", sagte Tornefeld. "Es waren schlimme Tage, unbeschreibliche Fatiguen, hab' nicht geglaubt, daß ichsie übersteh', Hab' schon meinen Leichenzug gesehen, die Lichter, die Kränze, die Träger und den h... | ... weiterlesen

"Du Narr, wohin willst du uns führen? Vielleicht ins Zwiebelland, wo die Narren wachsen und das Kalb den Metzger schlägt? Weißt du nicht, wie es um uns steht, und daß die Dragoner über uns sind? Wie sollen wir ihnen... | ... weiterlesen

SANDRA

Inhaltsangabe

Am Anfang mag der stille Finn seine neue Mitschülerin überhaupt nicht. Bridie O'Connor ist ihm zu frech und zu schlampig. Doch schon bald sind die beiden unzertrennlich, und ihre Freundschaft überdauert auch die schlimmsten Zeiten. In seinem Erstlingsroman erzählt der Amerikaner Harry Cauley die tragikomische Geschichte zweier junger Menschen, die gemeinsam erwachsen werden.

Gedanken zum Buch

Ein definitiv unter die Haut gehendes Buch. Dieses Buch begleitet den Leser durch die berührende Lebensgeschichte des kleinen verkrüppelten Jungen Finn, erzählt von seiner Familie, seinen Freunden, dem kleinen frechen Mädchen Bridie, das zu seiner besten Freundin wird, der wun... | ... weiterlesen

Zitate

Seiten

Krieg abonnieren