Geheimnis

umbrellabrothers

Inhaltsangabe

Nicht mal die Archäologen können sich erklären, was es mit den geheimnisvollen Zylindern auf sich hat. Sie sind offensichtlich mehrere tausend Jahre alt und ca. drei Meter lang, aber mehr verraten die steinernen Behälter nicht. Ein amerikanisches Team untersucht die seltsamen Funde, die auf verschiedenen Kontinenten liegen. Auch in Grönland wird solch ein Zylinder gefunden. General Setter und Major Carson fliegen dorthin, um die hoffnungsvollen Untersuchungen zu beaufsichtigen. Aber sie sind... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Da ich meine Gedanken hier nicht aufschreiben kann, hatte ich andere hineinkopiert. Aber das kam wohl nicht so gut an und ich entschuldige mich dafür.

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Zimmer_Nr__10.jpgNach über zwanzig Jahren im Polizeidienst hat Erik Winter eine Krise. Wohin führt sein Leben? Hat die Beziehung mit Angela eine Zukunft? Er ist entschlossen, eine Auszeit zu nehmen und alles zu überdenken. Doch dann geschieht ein Mord. In einem Göteborger Hotel wird eine junge Frau erhängt. Ihr Tod sieht wie ein Selbstmord aus, aber der Abschiedsbrief von Paula Ney enthält keine... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Seit langem wieder einmal ein Krimi, der bis zum Schluss spannend ist, der einen immer wieder auf falsche Fährten führt, nur um eine flotte Wendung in die entgegengesetzte Richtung zu nehmen. Besonders gut gefällt mir Erik Winter mit seinen Ermittlungsmethoden. Umso enttäusche... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Meine_Cousine_Rachel.jpgPhilip Ashley lebt bei seinem älteren Cousin Ambrose, der für ihn Vater und Bruder gleichzeitig bedeutet. Als Philip 24 ist, reist Ambrose aus Gesundheitsgründen nach Florenz. Dort trifft er eine Cousine namens Rachel, in die er sich verliebt und die er überraschend heiratet. Bald stirbt Ambrose, für Philip bricht eine Welt zusammen, und Rachel erscheint im Haus de... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Fasziniert hat mich an diesem Buch weniger das Mysteriöse, sondern die Entwicklung einer Beziehung, die aufgrund der Ich-Form natürlich nur einseitig beschrieben wird. Immer wieder fragt man sich, was wohl in Rachel vorgeht, immer wieder ist man schockiert über ihr unberechenbares... | ... weiterlesen

Zitate

"Um Gottes willen, komm zu mir. Endlich bin ich mit ihr fertig, mit Rachel, meinem Quälgeist. Wenn du zögerst, kann es zu spät sein. Ambrose"

gabi stockmann

Inhaltsangabe

Der junge Toru steht zwischen zwei Frauen: Der geheimnisvollen und zurückgezogen lebenden Naoko, und der lebenslustigen Midori.

Gedanken zum Buch

Murakamis sprache zog mich vollständig in das leben des jungen toru hinein. die spannung bleibt stets erhalten, durch kleine geheimnisvolle zwischenbemerkungen. so zum beispiel gleich auf den ersten seiten: toru erinnert sich an seine jugendliebe. und muss doch erkennen "naoko hat mich... | ... weiterlesen

Zitate

"Und was passiert, wenn man sich öffnet?"
Die Zigarette im Mund, verschränkte Reiko gutgelaunt die Hände auf dem Tisch. "Man wird gesund", sagte sie. Ihre Asche fiel auf den Tisch, aber sie kümmerte si... | ... weiterlesen

Mit der Erinnerung ist es eine seltsame Sache. Als ich tatsächlich mit beiden Füßen in dieser Landschaft stand, hatte ich ihr kaum Beachtung geschenkt. Nie hätte ich gedacht, dass sie einen solchen Eindruck hinterlassen w... | ... weiterlesen

Sabine Stachl

Inhaltsangabe

Ein Kind findet am Dachboden einen Umhang, der die Person die ihn trägt unsichtbar macht. Das Besondere: Der Leser ist die Hauptfigur und kann selbst bestimmen, wie die Geschichte weitergehen bzw. enden soll.

Gedanken zum Buch

Ich hab solche Bücher früher verschlungen! Hab mindestens 4 solche Bücher, wo der Leser selbst entscheiden kann wie die Story weitergehen soll. Das macht das Buch einfach noch spannender.

Zitate

Du möchtest robert noch nichts von dem Umhang erzählen, weil du ihn zuerst selbst ausprobieren willst. Du hältst den Atem an und schleichst auf Zehenspitzen um Robert herum. Du bist nur wenige Zentimeter von ihm entfernt, doch er ka... | ... weiterlesen

dschun

Inhaltsangabe

Band I: August bis Dezember 1788.

Als der Gelehrte Aleksander Mickiewicz sich in die schöne Madeleine, Tochter eines polnischen Aristokraten, verliebt, ahnt er noch nichts von den mysteriösen Umständen seiner Herkunft und von den Ereignissen, die ihn bald unversehens in die politischen Umbrüche hineinziehen werden. In Begleitung des geheimnisvollen, zuweilen verschrobenen Marquis d‘Angélique begibt er sich auf eine gefährliche Reise nach Frankreich und begegnet dem geni... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein neuer Superheld mit Röntgenblick? Oder eher doch der noch immaterielle Held in Richard K. Breuers neuem Buch über die französische Revolution? Denn außer in der Ouvertüre, wo er nur als Amulett vorkommt, fragt man sich das ganze Buch über, wann dieser geheimnisvolle Tiret endlich auf der Bild... | ... weiterlesen

Zitate

"Bevor Ihr eine Dummheit begeht, möchte ich Euch noch den guten Rat geben, dass der direkte Weg, der zum Herzen einer Frau führt ... der Umweg ist."

"... und vielleicht kommt endlich der Tag, wo man weiß, dass die Bildung eine Finanzquelle ist." [Mirabeau]

"Ihr möchtet es nicht glauben, Herr Mickiewicz, aber ich erinnere mich gerade an jene Nacht, als ich ... Frauenkleider trug. Es war auf einem delikaten Maskenball des Herzogs von Orléans. Sein Vetter ist übrigens der König von Frankreich. Es verse... | ... weiterlesen

querulantia

Inhaltsangabe

Die junge couragierte Anne von Seydlitz ist der Verzweiflung nahe, als ihr Mann, ein Münchner Kunsthändler, bei einem mysteriösen Autounfall ums Leben kommt. Das einzige, was ihr bleibt, ist ein Film, dessen Aufnahmen alle dasselbe Motiv zeigen: ein Pergament mit einer alten koptischen Inschrift. Bald wird Anne klar, dass dieses Schriftstück ein Geheimnis birgt, denn für das Original wird ein phantastischer Preis geboten...

Gedanken zum Buch

Eine wirklich spannende Kriminalgeschichte, bei der wirkliche erst am Ende Licht in die Angelegenheit kommt.

Zitate

Anne verstand keineswegs, Sie begriff nur, dass der seltsame Mann neben ihr bereit war, ihr eine Drieviertelmillion für ein Objekt zu zahlen, das sich angeblich in ihrem Besitz befand, von dem sie allerdings keine Ahnung hatte - un das möglichweis... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

“Gestern war er noch gesund”, sagt Maud. Aber heute, da liegt er schon im saftigen irischen Gras, neben dem Heuschuppen unweit des Feldwegs, ihr Schäfer: niedergemäht von einem spitzen Spaten in der Brust. Eine einzelne Krähe hat sich auf seinem wollenen Norwegerpullover niedergelassen „und äugte mit professionellem Interesse in sein Innenleben“. Die vorwitzige Krähe und die witzige Sprache sind bei weitem nicht das Originellste an dem Debütroman der 30-jährigen Münchner Autorin und Irland-Fr... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein absolut süßes und unterhaltsames Buch, die ideale Urlaubs- und Strandlektüre. Ein paar Seiten weniger hätten's auch getan, aber im Großen und Ganzen ist die Story immer unterhaltsam und vor allem die Charakterisierung der einzelnen Schafe ist so gut gelungen. Mein Liebling ist Mopple The Whal... | ... weiterlesen

Zitate

Sabine Stachl

Inhaltsangabe

Schokoeis.jpgVöllig verkorkste Ferien wird sie haben, da ist sich Vanessa sicher. Warum muss ihre Mutter sie auch in so ein Streberzeltlager für Wunderkinder schicken? Die anderen Teilnehmer und drei bösartige Trolle treiben Vanessa fast in den Wahnsinn. Zum Glück hat sie gute Freundinnen.

Gedanken zum Buch

Eines der witzigsten "Pssst!"-Bücher!

Zitate

Das war wieder typisch: Wir durften keine Handys mithaben, er aber schon. War das logisch? Herr Mint sollte seinen eigenen Kurs in Logik besuchen!

Sabine Stachl

Inhaltsangabe

So eine Gemeinheit! Vanessa hat schon wieder Küchendienst, während ihre Schwestern faul herumpelzen. Und überhaupt werden die beiden zu Hause wie zwei kleine Prinzessinen behandelt, Vanessa hingegen fühlt sich wie das letzte Aschenputtel. Da kann nur noch eine gute Fee helfen, denkt Vanessa - doch ob das so eine gute Idee war?

Gedanken zum Buch

Es wäre doch wirklich toll, wenn es Feen geben würde, die nur darauf warten Wünsche zu erfüllen.

Zitate

Diese Schlange! Was bildete sie sich ein? Mit Schwung betrat ich die Küche, wo schon alle um den Tisch versammelt waren. Paps hatte diesen tief betrübten Dackelblick aufgesetzt, in dem all der Kummer der Welt über seine missratene T... | ... weiterlesen

Ein kurzer Blitz und die Schuhe waren da. Allerdings samt Fußballer. Er heißt Ralf Sinka und ist jeden zweiten Tag in der Zeitung oder im Fernsehen. Das Bein erhoben, um nach einem Ball zu kicken, stand er da und sah sich verwirrt um.... | ... weiterlesen

Phoebe, die Tochter der Rollingstocks, hasst die Violine, wie sie mir gestand. Ihre Eltern aber zwingen sie, jeden Tag zu üben. Sie spielte ein Stück, das wohl den Titel trägt: Die letzten Schreie der gequälten Geige. Die Leute... | ... weiterlesen

Seiten

Geheimnis abonnieren