Geheimnis

tedesca

Inhaltsangabe

Unland.jpgDie vierzehnjährige Franka muss von Berlin nach Waldburgen ziehen, in ein Elbdorf mitten in Sachsen- Anhalt. Sie ist der "Neuzugang" im Haus Eulenruh, einem Wohnprojekt für sieben Kinder und Jugendliche. Doch irgendetwas stimmt nicht in dem Ort. Wieso schweigen die Erwachsenen so beharrlich, wenn man sie auf das verlassene Dorf Unland, diese Ruinenlandschaft am Waldrand, anspricht? Als plötzl... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Mit "Unland" hat Antje Wagner ein sehr berührendes und gleichzeitig spannendes Jugendbuch geschrieben, das sich vor allem auch durch seine zeitgemäße Sprache auszeichnet. Mir persönlich ist sie ein wenig zu sehr mit Kraftausdrücken durchsetzt, wobei mir bewusst... | ... weiterlesen

Zitate

Die anderen Leute im Bus schauten ausdruckslos vor sich hin. Gesichter, die aussahen, als hätte kein Lächeln je Lust gehabt, sich für ein Weilchen dort niederzulassen.

"Ich hoffe echt, dass Ricardo nicht auf die Zicke reinfällt. Es gibt Mädchen, die sind nicht schön, sondern sehen nur so aus."

Manchmal denke ich,d ass irgendwo inmir drin ein Schreien hockt. Ganz unte. Ein altes Schreien, das in dem Moment, wo es aus mir hätte herauskommen müssen, einfach stecken geblieben ist, und das jetzt immer noch in mir ist. Gefangen. Und... | ... weiterlesen

Laura

Inhaltsangabe

Nach dem Tod ihrer Eltern wächst das Mädchen Winter bei Onkel und Tante auf. Nun, mit 16, kehrt sie auf Warriewood zurück. Doch ein dunkles Geheimnis liegt über der Farm der Eltern. Sind die beiden tatsächlich gemeinsam ums Leben gekommen? Was geschah wirklich, damals vor 12 Jahren? Winter ist klar: Wenn sie sich eine Zukunft aufbauen will, musss sie erst eine Antwort auf die Fragen der Vergangenheit finden.

Gedanken zum Buch

Hinweis: Es gibt bereits eine neue Auflage des Buches beim Carlsen Verlag mit dem Titel „Winter: Ein Mädchen sucht die Wahrheit“. ... | ... weiterlesen

Zitate

Ich fühlte mich wie das Äffchen mit der Pfote im Glas, das in seiner Gier, eine Hand voller Erdnüsse zu ergattern, den Arm nicht mehr herausbekommt und den Jägern prompt in die Falle geht.

Ich hockte mich auf meine Fersen. Ich spürte einen Schock in der Wirbelsäule, der meinen Rücken hinaufwanderte und meine Haare im Nacken zu Berge stehen ließ. Sie waren nicht am gleichen Tag gestorben.
Nicht am gleichen... | ... weiterlesen

Bevor ich aus Canberra fortging, während der langen Bahnfahrt und unzählige Male seit meiner Rückkehr hatte ich mich immer wieder gefragt, ob ich die Anwesenheit meiner Eltern auf Warriewood spüren würde. Würden sie m... | ... weiterlesen

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Brandungswelle.gifLa Hague im Nordwesten der Normandie: Nur wenige leben hier, am Ende der Welt, am Meer, dort, wo die Menschen ebenso schroff sind wie die Natur. Sie hat ihren Mann verloren und sich in diese raue Gegend geflüchtet. Sie beobachtet Vögel, eine monotone Arbeit, die ihr gut tut und sich mit ihrem Seelenleben deckt. Sie lebt in einem Haus, der Griffue, das fast im Meer steht; niem... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

ABSOLUTE Leseempfehlung - das ist mal das Erste, was ich hierzu sagen muss.
 
Die Autorin schreibt ruhig, aber doch sehr krafvoll, Ihr Stil ist schwermütig... melancholisch....
Böse Zungen behaupten, dieses Buch wäre langatmig... von wegen, es gibt kein einzi... | ... weiterlesen

Zitate

Man sagt hier, der Wind sei manchmal so stark, dass er den Schmetterlingen die Flügel fortreiße.

Seit Monaten verschmolz ich mit dieser Landschaft, langsam wie ein Tier im Winterschlaf. Ich schlief. Ich aß. Ich lief. Ich weinte.
Vielleicht war meine Anwesenheit hier deswegen möglich. Weil sie akzeptabel war. Wegen meiner Stil... | ... weiterlesen

Die Erinnerung an dich ist wie eine Nadel, die tief in meinem Fleisch steckt. Manchmal vergesse ich dich. Und dann genügt eine Bewegung, eine falsche Regung, un der Schmerz kommt zurück, heftig.

tedesca

Inhaltsangabe

The_House_at_Riverton.jpgZwei Schwestern, ein geheimes Spiel und eine verbotene Liebe

Kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs kommt Grace Bradley als Dienstbotin nach Riverton Manor. Selbst noch nicht erwachsen, bewundert sie die Hartford-Mädchen Hannah und Emmeline, die mit ihrer unbeschwerten Fröhlichkeit für Leben auf dem Anwesen sorgen. Doch die Begegnung mit dem jungen Dichte... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Kate Mortons Debutroman hat mich genauso in seinen Bann gezogen wie ihr zweites Buch, "Die geheime Geschichte", das ich schon vor einiger Zeit gelesen habe.
Die Autorin versteht es, spannende Geschichten mit berührenden Charakteren zu erzählen. Immer wieder musste ich an... | ... weiterlesen

Zitate

I am crying. Afer all these years I have begun crying for them. Warm tears seep from my eyes, following the lines of my face until the air dries them, sticky and cool against my skin.

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Die_letzte_Partitur_I.gifVenedig, 1741. Der berühmte Komponist Antonio Vivaldi legt seine letzte Beichte ab. Und sie ist von großem Interesse für die Mächtigen in Staat und Kirche. Fast drei Jahrhunderte später verfolgt der junge Violinist Lucio Torres die Spuren der geheimnisumwobenen letzten Partitur des großen Komponisten. Doch die rätselhaften Dokumente, die er in alten Archiven fin... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ich habe dieses Buch in einer Buchhandlung in Lignano entdeckt, Klappentext gelesen und sofort zugeschlagen.
Kein Wunder, hört sich der Inhalt: Vivaldi, Bruderschaft, Geheimbund, Venedig, ... doch soooo vielversprechend an (ich gebe ja ehrlich zu, für solche Bücher bin ich re... | ... weiterlesen

Zitate

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

G__ttin_der_W__ste.gifCendrine Muck kommt 1903 aus Bremen nach Südwestafrika. Sie reist nach Windhuk, um bei einer der vermögendsten Familien in Südwest, den Kaskaden, eine Stelle als Lehrerin anzunehmen. Schon bald gerät sie in die Welt der geheimnisvollen Mythen und Riten der Eingeborenen. Zunehmend von Visionen heimgesucht, kommt sie auch dem Geheimnis um Lord Selkirk und seiner Familie... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein toller und vorallem auch spanndender Roman von Kai Meyer - unheimlich, mitreissend, abwechslungsreich .- alles was ein Buch braucht, damit man es nicht mehr zur Seite legen kann.
 
Man taucht ein in die fremde und mystische Welt eines Kontinents, der immer wieder neue... | ... weiterlesen

Zitate

Weil Liebe umsonst zu sein scheint, vergisst  man leicht, wie kostbar sie ist.

Wenn die Luft so stark flimmert, dass das Blau des Himmels wie schmelzendes Eis aussieht, dann bist du in der Omaheke.
Wenn sich der Sand unter deinen Füßen sogar durch deine Schuhsohlen anfühlt, als marschiertest du übe... | ... weiterlesen

Laura

Inhaltsangabe

Tally kann ihren 16. Geburtstag kaum erwarten - denn mit 16 wird sie endlich hübsch! Sie bekommt dann die übliche Schönheitsoperation, die physische Unterschiede und Makel ausgleicht und somit allen die gleiche Chance gibt. Statt einer langweiligen "Ugly" wird Tally eine glückliche "Pretty" sein und im schönen Teil der Stadt leben. Doch vor ihrer Umwandlung zweifelt sie, ob sie wirklich das bequeme, vorbestimmte Leben einer Pretty führen möchte ...

Gedanken zum Buch

Als ich anfing, "Ugly - Verlier nicht dein Gesicht" zu lesen, war ich fest davon überzeugt, es erzähle nur über Schönheitsoperationen und dem Weg zur "Pretty" (junge, hübsche Leute). Doch diese Überlegung legte sich gleich: Tally Youngblood,... | ... weiterlesen

Zitate

Laura

Inhaltsangabe

Dunkle Schatten huschen durchs Treppenhaus. Jolin spürt jemanden in ihrer Nähe. Eine Fledermaus verirrt sich in ihr Zimmer. Seltsame Dinge geschehen, seit Jolin diesen alten Vampirroman liest. Und dann ist da noch der geheimnisvolle Neue in der Klasse: Rouben Varescu, ein blasser, schwarz gekleideter Jüngling. Er verführt sie in einer wunderschönen Neumondnacht und verschweigt ihr dennoch seine Herkunft. Was Jolin zunächst nicht wahrhaben will, wird zur Gewissheit, als sie durch Zufall von de... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein sehr gutes Vampirbuch, obwohl es manchmal ein wenig verwirrend ist.
Die Story liest sich sehr flüssig, es wird nie langweilig und die Spannung bleibt bis zum Ende erhalten. 
Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der mal etwas anderes als der typischen Bis(s)-Story un... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

The_Woman_in_White.jpgBerühmt und literaturhistorisch bedeutend wurde Wilkie Collins als Begründer des modernen englischen Kriminalromans, vor allem durch (Die Frau in Weiß. )Der junge Zeichenlehrer Walter Hartright, die Hauptfigur dieses Romans, ist zwar noch kein professioneller Detektiv wie so unzählig viele seiner Nachfolger, aber er ermittelt und beobachtet genauso wie diese, um der my... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Nicht umsonst wird "The Woman in White" gern als das erste Werk im Genre Mystery Thriller bezeichnet. Wilkie Collins lockt uns von einem Geheimnis zum nächsten, und nur sehr langsam entspinnen sich alle Fäden zu einem gefälligen Ende. Besonders beeindruckt war ich davon,... | ... weiterlesen

Zitate

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Portr__t_in_Sepia.gif»›Das Licht ist die Sprache der Fotografie, die Seele der Welt. Es gibt kein Licht ohne Schatten, wie es kein Glück ohne Schmerz gibt‹, sagte Don Juan Ribero vor siebzehn Jahren zu mir an diesem ersten Tag in seinem Atelier. Ich habe es nicht vergessen. Aber ich darf nicht vorgreifen. Ich habe mir vorgenommen, diese Geschichte Schritt für Schritt zu erzählen, wie es sei... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Mein erstes Buch von Isabel Allende - ich bin begeistert von ihren Erzählstil!!!!!!!!!!!!!!
Die Autorin packt geschichtliche Fakten in einen Roman und macht daraus eine Familiensaga aller feinster Sahne.
Man begleitet Aurora del Valle auf ihrem Weg zurück in ihre eigene Verg... | ... weiterlesen

Zitate

Seiten

Geheimnis abonnieren