Geheimnis

lesequeen

Inhaltsangabe

Seit Jahrhunderten ruhen zwei Liebende in einer Waldlichtung nahe Eichstätt. Noch im Tod hielten sie aneinander fest. Für Reporterin Anne
wird aus dem spektakulären Fund bald mehr als eine Geschichte für ihre Zeitung,denn fortan wird sie jede Nacht von Albträumen geplagt.
Sie sucht Hilfe bei einem Therapeuten, um der Ursache für ihre Träume auf den Grund zu gehen. Leider verlaufen die Therapiesitzungen nicht ganz so, wie erhofft, denn sobald Anne in Hypnose versetzt wird, erlebt s... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Super unterhaltsam und wunderschön geschrieben.

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

The_Radleys.jpgGestatten: die Radleys. Eine ganz normale Familie … Bishopthorpe, ein kleines Städtchen im Herzen Englands: Hier leben die Radleys. Vater Peter ist Arzt, Mutter Helen mit Leib und Seele Hausfrau und engagiertes Lesezirkel-Mitglied. Ihre Kinder Rowan und Clara besuchen das örtliche College. Eine Bilderbuchfamilie, geachtet bei Nachbarn und Freunden. Doch warum muss Rowan selbst im Wi... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Es handelt sich hier nicht um eine klassische Vampirgeschichte, sondern ein überraschend gutes Buch über eine Familie, die quasi inkognito in einem englischen Dorf lebt und alles tut, um möglichst unauffällig zu erscheinen. Was natürlich hinten und vorne nicht funktionie... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

The_Secret_Keeper.jpgEine unheilvolle Lüge, eine verbotene Sehnsucht, ein geheimes Verbrechen

England, Greenacres Farm 1961: Während einer Familienfeier am Flussufer beobachtet die junge Laurel, wie ein Fremder das Grundstück betritt und ihre Mutter aufsucht. Kurz darauf ist der idyllische Frieden des Ortes jäh zerstört. Erst fünfzig Jahre später gesteht sich Laurel beim Anblick eine... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ich mag Kate Morton und ihre Art, Geschichten zu erzählen. Wie schon in ihren anderen Büchern geht es auch in diesem um ein Familiengeheimnis, das sich über Rückblicke in die Vergangenheit der Protagonisten Faden für Faden entwirrt.

Morton versteht es, eine Atmosp... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Das_Jagdhaus.jpgDas private Leben in Zeiten, wo alle Privatheit von außen bedroht ist.
Linz im Jahre 1939. Antonia hat ihrem Mann, dem Rechtsanwalt, zum zweiten Mal eine Tochter geschenkt, Elisabeth soll sie heißen. Die Taufe soll eine freudige Familienfeier werden, doch dann gibt Antonias Vater einen Entschluss bekannt, der ihm nicht leicht gefallen sein dürfte. Als Hochschullehrer in Wien... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

"Das Jagdhaus" setzt die Geschichte einiger Figuren aus "Das Bücherzimmer" fort, auch Marie Zweisam begegnen wir immer wieder an den unterschiedlichsten Orten.
Wir begleiten Antonia Bellago, eine junge Mutter aus sehr behüteten Verhältnissen, deren Eltern... | ... weiterlesen

Zitate

Doch wo gab es denn noch Juden? Die meisten hatten längst das Land mit unbekanntem Ziel verlassen. Die aber, die geblieben waren, hatte man abgeholt. Blasse, verwirrte menschen, die sich schweigend an ihrem einzigen Koffer festhielten und meh... | ... weiterlesen

Es war, dachte Antonia, als ob der Krieg ein Organismus wäre, mit einem Herzen , zu stark, um endlich zu sterben. Vielleicht leitete aber dieser Tod in Berlin nun das Ende der Kämpfe ein. Vielleicht war dies ein barmherziger Tag - ihn gl... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Sweet_Tooth.jpgSerena Frome, the beautiful daughter of an Anglican bishop, has a brief affair with an older man during her final year at Cambridge, and finds herself being groomed for the intelligence services. The year is 1972. Britain, confronting economic disaster, is being torn apart by industrial unrest and terrorism and faces its fifth state of emergency. The Cold War has entered a moribund... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Eines gleich vorweg: der originelle Schluss konnte meine Enttäuschung über das neue Werk eines meiner Lieblingsautoren auch nicht mehr abschwächen.

Klar, McEwan nützt diese Geschichte, um ein Bild der frühen 70er zu zeichnen. Kalter Krieg, IRA, Öl- und Ene... | ... weiterlesen

Zitate

My name ist Serena Frome (rhymes with plume) and almost forty years ago I was sent on a secret mission for the British security service. I didn't return safely.

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

sixtinische_Himmel.jpgItalien, Anfang des 16. Jahrhunderts. Der junge Aurelio kommt nach Rom, um dort beim größten Bildhauer seiner Zeit in die Lehre zu gehen: Michelangelo Buonarroti. Gerade hat der Papst diesen gegen seinen Willen mit einem Deckenfresko für die Sixtinische Kapelle beauftragt. Missmutig macht sich der Künstler ans Werk. Nachts jedoch erschafft er aus weißem Marmor das Bil... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

An diesem 576 Seiten Wälzer über Michelangelo und die Erschaffung der sixtinischen Kapelle führte kein Weg vorbei. Von solchen Romanen werde ich unweigerlich angezogen, fast so wie die Motten vom Licht... ;o)
Vorallem lese ich immer gern Bücher, die in Städten bzw.... | ... weiterlesen

Zitate

TinaMarie

Inhaltsangabe

Seltsame Dinge gehen auf St. Hauda's Land vor:

Eigentümliche geflügelte Kreaturen schwirren umher, in schneebedeckten Wäldern versteckt sich ein Tier, das mit seinem Blick alles in Weiß verwandelt, im Meer sind wundersame Feuerwerke zu beobachten und Ida Maclaird verwandelt sich langsam, von den Füßen aufwärts, zu Glas.

Nun kehrt sie an den Ort zurück, wo alles begann, in der Hoffnung, hier Hilfe zu finden. Doch stattdessen findet sie die große Liebe: Mit ihrer traurigen und tr... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Nach und nach wird klar, wie die Schicksale der einzelnen Personen zusammenhängen. Durch die verschiedenen Sichtweisen sowie diverse Rückblenden entsteht ein Gesamtbild.
 
Anfangs fiel es mir etwas schwer, mich zurechtzufinden, aber mit Fortschreiten der Handlung und d... | ... weiterlesen

Zitate

Her toes were pure glass. Smooth, clear, shining glass. Glinting crescents of light edged each toenail and each crease between the joints of each digit. Seen through her toes, the silver spots on the bed sheets diffused into metallic vapours. The... | ... weiterlesen

It was a little cow, its fur blowing slightly in the breeze made by its whirring wings. Its hoofed legs hung relaxed benaeth a plump stomach abd a dozy-eyed head.

tedesca

Inhaltsangabe

The_Swan_Thieves.jpgEin Mann stürzt auf ein Gemälde zu, mit gezücktem Messer, rasend vor Wut. Erst in letzter Sekunde wird er von einem Wachmann überwältigt. Was ist es, das den Mann zu dieser rätselhaften Tat getrieben hat? Der Täter Robert Oliver landet auf der Couch von Psychiater Andrew Marlow, der verstehen will, was es mit Olivers Wahn auf sich hat. Was folgt, ist die Spurensuche einer... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Kostovas Erstling "The Historian" hat mich ja schon sehr beeindruckt, aber dieses Buch finde ich überwältigend. Irgendwie ist es eine Mischung aus Kate Morton und A.S. Byatt, also eine spannende Geschichte über mehrere Zeitebenen in einer wunderbaren Sprache erzählt.... | ... weiterlesen

Zitate

... the first days of loving someone are vivid; you remember them in detail because they represent all the others. They even explain why a particular love doesn't work out.

Karsten Kruschel

Inhaltsangabe

Galdaea_150_Pxl.jpgKlappentext:

"Wir wollen diesen Krieg beenden. Das kann nur auf zwei Weisen geschehen. Entweder durch die völlige Harmonie der Beteiligten oder die totale Vernichtung einer der Parteien." - Tara SKhanayilhkdha Vuvlel TArastoydt, galdäische Konsulin auf Penta V.

Dabei behauptet die offizielle Geschichtsschreibung, die Sicherheit sei schon vor Jahrzehnten wieder... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

"Buch des Monats" im Portal Phantastik-Couch.de.
Die ersten Kritikerstimmen zum Roman "Galdäa. Der ungeschlagene Krieg" klingen so:

• Ein spannendes... | ... weiterlesen

Zitate

Wochenlang hatte sie stillgehalten und so getan, als sei alles in bester Ordnung, aber heute würde sie es endlich tun, und wie auch immer das alles ausgehen mochte, in dieses Zimmer würde sie nie wieder zurückkehren, zumindestens nicht lebend.... | ... weiterlesen

»Bleibt nur die Frage, warum plötzlich all das Galdäa-Zeug emporploppt. Was der Startimpuls war.«
Bonnie nickte. »Jemand muss all das ausgelöst haben.«
Markus stand auf und sah auf die grauhaarige... | ... weiterlesen

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Max und seine Familie ziehen in ein verschlafenes Fischerdörfchen. Doch schon bald trübt sich das friedliche Bild, denn ein kleiner Junge ist unter rätselhaften Umständen ertrunken. Eine geheimnisvolle Macht bedroht nun auch Max und seine Familie. Als er mit seinem neuen Freund Roland zu einem versunkenen Schiff taucht, spürt Max. wie etwas Schreckliches in der Tief lauert. Gibt es eine Verbindung zum finsteren "Fürst des Nebels", von dem der Leuchtturmwärter erzählt? Bald ist das Leben eines... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ich kann nur sagen: Zafon ist ein Meister!!!!!! Es muss nicht immer die üblicher Masche sein, wie man sie von Thrillern und Krimis jeglicher Art so kennt....... Zafon schafft pure Spannung wie kein anderer. Wieder einmal ein Band aus seiner "Jugendbuchreihe", den man garantiert (egal mit welchem... | ... weiterlesen

Zitate

Wenn es so stark regnete, hatte Max das Gefühl, dass die Zeit stehenblieb. Es war wie eine Atempause, in der man alles liegenlassen konnte, womit man in diesem Moment beschäftigt war, um einfach nur stundenlang am Fenster zu stehen und diesen schi... | ... weiterlesen

Seiten

Geheimnis abonnieren