Gefühle

lesequeen

Inhaltsangabe

Vor Jahren brach er ihr Herz, seitdem wünscht sie ihn in die Hölle. Die junge Bibliothekarin Dana Steele ist demnach keineswegs begeistert,als der bekannte Thrillerautor Jordan Hawke plötzlich wieder in ihrer Heimatstadt auftaucht. Dana hat schlicht und einfach keine Zeit für ehemalige Lover,romantische Abenteuer oder ein erneut gebrochenes Herz, dem schließlich steht sie vor der wichtigsten Aufgabe ihres Lebens: Wenn es ihr gelingt,ein Rätsel um drei keltische Prinzessinnen zu lösen, soll si... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Dieses Buch schließt sich nahtlos an das erste an. Diese Leselektüre sorgt für nette und entspannte Nachmittage auf dem Balkon.
2. Teil der Zeit- Trilogie.

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Die_Illusion_der_Weisheit.jpgEin Polizist wartet nachts am Flughafen auf den Anschlussflug. Eine junge Frau sitzt ihm gegenüber, die beiden kommen ins Gespräch. Tage später liest er über sie in der Presse: Sie hat den gewalttätigen Mann ihrer Zwillingsschwester getötet. Wie aus dieser zufälligen Begegnung entstehen auch die anderen Geschichten in diesem Erzählband. Sie haben gelegent... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ich lese ja eigentlich keine Kurzgeschichten, aber für Carofiglio, wie auch meine anderen Lieblingsautoren, mache ich mittlwerweile auch Ausnahmen, wenn mir die Wartezeit bis zum nächsten Roman zu lang wird.
Und in diesem Fall hat es sich wirklich gelohnt. Jede Geschichte eine Per... | ... weiterlesen

Zitate

I:
Ihre ersten Abenteuer tragen sich Ende der Vierzigerjahre des neunzehnten Jahrhunderts zu. Eines - indem zum ersten Mal Ihr ärgster Feind Mefisto auftaucht - spielt sich während des Krieges zwischen den Vereinigten Staaten und M... | ... weiterlesen

An einigen, von undurchdringlicher Stille und herben Düften angefüllten Sommertagen durchschießt einen an bestimmten Stellen der Murgia der irrwitzig einleuchtende Gedanke, man könnte sich hier verlieren. Nicht zur physisch, a... | ... weiterlesen

ALTER MANN (nach einer langen Pause): Es gibt unterschliedliche Arten von Gewalt, genau wie es natürlich unterschiedliche Arten von Polizisten gibt. Lassen Sie uns eines klarstellen: Es gibt keinen Polizisten - ich rede von Bull... | ... weiterlesen

al baron

Inhaltsangabe

384821329X.jpgEin Lächeln, so wunderschön, so einzigartig.
Ein Lächeln, für das man alles tut um es wieder zu sehen.
Ein Lächeln, mit dem alles begann.

Eine wahre Geschichte über Liebe. Über tiefe Gefühle. Und über eine verzweifelte Suche.

Gedanken zum Buch

Möchte dieses Buch über eine wahre Geschichte vorstellen...

Zitate

1. Der erste Tag

Eigentlich ist es ein ganz normaler Abend. Na ja, nicht ganz. Laut Wetterbericht der letzte wirklich warme Tag des Jahres. Leichte Wehmut breitet sich in mir aus, es war ein langer, wunderschöner Spätsommer mit ho... | ... weiterlesen

 
Mein lauter Herzschlag! Dieser Gedanke. An dich. Dein Name. Deine Art. Dein Lachen. Deine Augen. Deine Stimme. Dein Wesen. Du bist es. Nur du.
Faszinieren! Du bist in meinem Herz, in meinen Gedanken, übera... | ... weiterlesen

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Das_L_in_Laura.jpgEin Uhr acht, ein Uhr neun, ein Uhr zwölf. Drei ungelesene Nachrichten. Alle drei von ihm. Ohne seine Mails zu lesen, jagt sie ihre Antwort durchs Netz. »It?s rather late. I couldn?t sleep. I love you.« Leise kehrt sie dann zurück ins Schlafzimmer, wo ihr Mann schläft. Ich liebe dich, denkt sie, ich habe dich noch nie so sehr geliebt.

Drei Wochen zuvor hat Laura David... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Laura ist eine verheiratete Frau, die ihren Mann über alles liebt... deren Leben zufriedenstellend verläuft... doch dann lernt sie David kennen... Gefühle entwickeln sich beiderseits..... es ist eine eigenwillige Dreierbeziehung, die so ihren Lauf nimmt... oder eigentlich ja eine V... | ... weiterlesen

Zitate

Write me a letter by hand
I want to see how you write
my name -  the L in Laura if
it elbows or loops
Immer und immer wieder will ich sehen, wie du meinen Namen schreibst.

Sie hoffte, die Tage würden nie vergessen, dass in ihnen verletzliche Leben wohnten.

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Madalyn.gifSebastian Lukasser, Schriftsteller, kennt Madalyn seit ihrem fünften Lebensjahr. Sie kann ihm Dinge anvertrauen, die ihre Eltern nicht verstehen würden. Jetzt ist sie vierzehn und erlebt ihre erste, ausweglos komplizierte Liebesgeschichte. Kompliziert, weil Moritz alles andere als ein leichter Fall ist - er wurde bei einem Einbruch erwischt und ist ein notorischer Lügner. Oder spricht er v... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Kann man schöner über das erste Verliebtsein schreiben???        Definitiv, NEIN
 
In seinem neuen Roman schreibt Köhlmeier über die aufkeimende Jugendliebe zwischen Madalyn und Moritz und er macht das mit so viel Feingef... | ... weiterlesen

Zitate

Wir waren einader ein zuverlässliches emotionales Notprogramm.

Sie sagte wieder seinen Namen, diesmal nur seinen Vornamen, und tat sich selber damit etwas Gutes, denn Mo-klang, wie helle Schokolade riecht, und sah auch so aus, und das -ritz schmeckte süß und scharf in einem, und wenn es eine Farbe... | ... weiterlesen

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Erinnerung_an_meine_traurigen_Huren.gifZu seinem neunzigsten Geburtag schenkt sich ein alter Mann, der sein Leben lang nur käufliche Liebe gekannt hat, in einem Bordell eine Nacht mit einer Jungfrau. In dieser Nacht, der noch viele folgen sollten, betrachtet er verzaubert die schlafende Schöne und empfindet zum ersten Mal in seinem Leben Liebe.

Gedanken zum Buch

Ein Mann, 90 Jahre, der an seinem Lebensabend die Liebe findet.... auf keinen Fall verwerflich. wäre es nicht die Liebe zu einem blutjungen unberührten Mädchen....
 
Skandalös, entsetzlich, geschmacklos.... aber nicht bei Marquez.
 
Er sc... | ... weiterlesen

Zitate

Ich habe nie mit einer Frau geschlafen, ohne dafür zu zahlen, und die wenigen, die nicht vom Gewerbe waren, überzeugte ich kraft Vernunft und Gewalt, das Geld anzunehmen, und sei es nur, damit sie es später in den Müll warfen.... | ... weiterlesen

Sie lag noch immer in derselben Stellung da, als ich um ein Uhr das Licht löschte, und ihr Atem war so schwach, dass ich ihren Puls fühlte, weil ich das Leben in ihr spüren wollte.

Ich pflichtete ihr bei: Sexualität ist ein Trost, wenn die Liebe nicht reicht.

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Sie waren Jugendfreunde, ehe sie sich aus den Augen verloren. In Madrid treffen sie sich wieder: sie, eine angehende Richterin, die das Leben gelehrt hat, stark und vernünftig zu sein; er, Weltenbummler und sehr undogmatischer Seminarist, der vor seiner Ordination Pilar noch einmal wiedersehen will. Beide verbindet ihr Drang, aus ihrem sicheren Leben auszubrechen und ihre Träume zu wagen

Gedanken zum Buch

Vor 8-10 Jahren hab ich dieses Buch schon mal gelesen und es letztes Wochenende wieder spontan aus dem Regal gefischt. Interessant  war für mich zu sehen, wie sich mein Leseverhalten in den letzeen Jahre geändert hat. Damals habe ich dieses Buch mir voller Begeisterung gelesen und es war auc... | ... weiterlesen

Zitate

Ich weiß, dass die Liebe wie ein Staudamm ist: Lässt man nur den geringsten Haarriß zu, durch den das Wasser dann dringt, wird der Damm irgendwann brechen, und niemand wird die Gewalt der Wassermassen kontrollieren können.

Der Vorsteher sagte zu mir, wenn ich glaubte, wass ich wüsste, dann würde ich am Ende wissen sein.

daydreamer

Inhaltsangabe

Er möchte schreiben – und er tut es….

Er erzählt die Geschichte eines Mannes und Liebhabers schöner Frauen.

Einem Frauenversteher auf der Suche – der Suche nach sich selbst.

Wird er sich finden???

Was er findet ist die Erkenntnis, dass er viel zu oft dem falschen Weg folgte.
Er erzählt seine Geschichte und er erzählt vieles über Frauen. Er weiß vieles über Frauen – er kennt die Frauen – ganz genau …...manchmal.
Manche seiner Erzählungen, seiner Gedanke... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Es ist ein Lernen des Schreibens wie er selbst sagt. Meiner Meinung nach muss er nicht mehr viel lernen. Es ist die Erzählung eines Mannes auf der Suche nach sich selbst. Wenn sich dieser  Mann gefunden hat wie er im Buch seine Gefühle, Gedanken, Phantasien, Träume beschreibt... | ... weiterlesen

Zitate

Oh du Frau du…
 
Wenn ich dich ansehe, in deine Augen blicke,
sehe ich dein ganzes Leben vor mir.
Deine Sehnsüchte, deine Träume,
die sich in dir widerspiegeln.
Ich sehe dein Herz, in dem s... | ... weiterlesen

Schau, du weißt doch warum ich dich brauche.
Du bist da, du bist für mich da. Du bestärkst mich in meinem Tun, bremst mich auch ein, zeigst mir den Weg wenn ich manchmal in die falsche Richtung gehe.
Du gibst mir Halt,... | ... weiterlesen

ein paar Gedanken die mich beschäftigen
…meine Gedanken - manchmal wenn ich dich ansehe.
 
Nur ein Blick - nur ein Blick von mir in Deine Augen und ich weiß es, ich weiß wer ich bin. Ich sehe dich und... | ... weiterlesen

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Suche_impotenten_Mann.gifWanted: Klarer Männerkopf
Attraktive, erfolgreiche 35erin sucht Mann für schöne Stunden, Unternehmungen, Kameradschaft.
Bedinung: Intelligenz und Impotenz
Bildzuschrift: RZ 3417

Per Anzeige sucht Carmen einen "impotenten Mann fürs Leben" und landet damit einen Knüller. Doch keiner, mit dem sie sich trifft, erfüllt ihre Erwartungen. Bis s... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ob sich Carmen wirklich eine impotenten Mann fürs Leben wünscht??? Wer`s glaubt wird sehlig!!!
Mit diesem Buch hat Gaby Hauptmann einen Bestseller in Sachen Frauenromane geschrieben, immerhin ist mein Exemplar aus der 43. Auflagen.
Der Titel klingt vielversprechend, die Idee... | ... weiterlesen

Zitate

Mit hohen Absätzen versucht sie immer genau die Pflastermitte zu treffen und bloß nicht in die Fugen zu geraten. Kopfsteinpflaster ist für Carmen das typische Zeichen für Männerherrschaft im Städtebau. Wenn Sportwage... | ... weiterlesen

Astrid

Inhaltsangabe

„Unendlich Klara“
von Astrid Spengler

„Klara, eine kleine Seele,
die das Leben von Astrid und Olav völlig veränderte.
Klara lebt nicht mehr und sie lebt doch!
Stationen eines Weges finden in Tonfiguren und Fotografien ihren Ausdruck. Bilder, die mehr sagen als viele Worte.
Dieses Buch will berühren. Will Eltern, Großeltern und anderen Betroffenen Kraft und Mut geben, diesen schmerzvollen Weg zu gehen.“
(Klappentext)

Softcover 54 Seiten * 19 cm... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Meine Tochter Klara wurde im Oktober 2006 in der 31. SSW per Notfallkaiserschnitt geboren. Nach nur 12 Tagen entschied sie, dass ihre Aufgabe in dieser Welt beendet ist.

Um irgendein Ventil für meine unendlichen Gefühle zu haben, begann ich zu schreiben und mit Ton zu arbeiten.... | ... weiterlesen

Zitate

Wachsen
 
An Grenzen
und neuen Möglichkeiten.
 
An anderer Stelle.
Auf neuen Wegen.
 
Mit einem anderen Blick.
Einem anderen Gefühl.
 
Einer anderen In... | ... weiterlesen

Seiten

Gefühle abonnieren