Thriller

tedesca

Inhaltsangabe

The_Girl_with_the_Dragon_Tattoo.jpgWas geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zutage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt. An seinem 82. Gebur... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der erste Teil der Trilogie (geplant waren ja zehn Bände, aber leider starb der Autor mit nur 50 Jahren) war für meinen Geschmack etwas zu langatmig, hatte zu viele Wiederholungen. Erst im letzten Drittel legt er anfangs etwas an Geschwindigkeit zu, nur um dann zum Schluss hin wieder da... | ... weiterlesen

Zitate

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Nach düsteren Tagen wünscht sich Irene das Glück des Sommers. Als sie mit dem Jungen Ismael an der Blauen Bucht liegt, scheint alles perfekt. Doch der Spielzeugfabrikant, der Irenes Mutter auf seinen Landsitz Cravenmoore geholt hat, hegt ein finsteres Geheimnis. Alle Zimmer seines gewaltigen Hauses stehen voll selbstgebauter Automaten und raffiniertem Spielzeug, und einige Räume dürfen nie betreten werden. Im großen Wald rings um die Villa geht der Besitzer oft spazieren. Aber auch ein sonder... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

WOW - ein kleiner Geheimtipp, den ich da dieses Jahr unter dem Christbaum gefunden habe. "Der dunkle Wächter" ist eine Mischung aus Thriller und Mystery/Fantasyroman, eigentlich keine Richtung, die mich bisher besonders interessiert hätte... aber, sag niemals nie.... Zafon schreibt in einer... | ... weiterlesen

Zitate

Einige Stunden schlichter Konversation genügten ihr, um aus dem Blick des Spielzeugfabrikanten lesen zu können, dass ihm ähnliche Gedanken durch den Kopf gingen. Aber sie las auch darin, dass er seiner Frau auf ewig verpflichtet sein würde und die... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Der_Nobelpreis.jpgDas alljährliche Auswahlverfahren, das die zu kürenden Nobelpreisträger bestimmt, nimmt seinen Lauf wie immer, als ein Flugzeug der Scandinavian Airline auf dem Flughafen von Milano mit einem Business-Jet kollidiert. Alle Passagiere finden den Tod. Mit an Bord waren drei Mitglieder des Gremiums, das den Nobelpreis in Medizin vergibt. Kurz vor der Abstimmung erhält Professor Ha... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein recht spannender Thriller vor dem Hintergrund der Nobelpreisverleihung, wobei diese wohl nur Zierrat ist, denn die Geschichte könnte auch in jedem anderen Milieu spielen. Verwirrend aber sehr raffiniert fand ich den Perspektivenwechsel nach ca. 120 Seiten - mehr möchte ich an dieser... | ... weiterlesen

Zitate

Paula Gölles

Inhaltsangabe

Als Louise Cantor die Leiche ihres Sohnes entdeckt, weigert sie sich an Selbstmord zu glauben. Sie begibt sich auf die Suche nach der Wahrheit über seinen Tod. Die Spuren führen sie nach Australien, wo sie ihren Ex-Mann vermutet, nach Barcelona und Maputo in Mosambik.
In Louise Cantors spannender Recherche führt Henning Mankel die beiden Hauptthemen seines Schreibens zusammen: die Aufdeckung aktueller Verbrechen in unserer Gesellschaft und die sozialen Probleme auf dem schwarzen Kontine... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Eine spannende Sache, wie Louise recherchiert, und damit meine ich auch Mankel.
Es ging mir sehr zu Herzen, was in diesem Buch mit den Aidskranken in Maputo passiert. Es ist zwar nur ein Roman, aber ich kann mir gut vorstellen, dass sowas auch in Wirklichkeit geschieht.
Liest es einfa... | ... weiterlesen

Zitate

Henrik lag unter der Decke. Sein Kopf ruhte schwer auf dem Kissen. Er lag auf dem Rücken, eine Hand hing hinab auf den Fußboden, die andere lag offen auf seiner Brust.
Sie wusste sofort, dass er tot war. In einem aberwitzigen Vers... | ... weiterlesen

Ich will ihnen etwas zeigen. Etwas was auch Henrik gesehen hat. Es wird nichts passieren, sie brauchen keine Angst zu haben.
Henrik hatte auch Angst. aber er versuchte sich von der Angst zu befreien. Er versuchte zu verstehen.

Ich heiße Umbi. In kurzer Zeit werde ich auch sterben. Ich will mit ihnen sprechen, weil mir nur noch eins bleibt in meinem Leben, das einzige das vielleicht noch einen Sinn hat: zu verhindern, dass andere auf die gleiche Art und Weise sterb... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Der_ewige_G__rtner.jpgIn einer atemberaubenden Jagd durch drei Kontinente macht sich der britische Diplomat Justin Quayle auf die Suche nach dem Mörder seiner Frau - und gerät dabei mörderischen Machenschaften eines skrupellosen Pharmakonzerns auf die Spur.

Gedanken zum Buch

Ganz ehrlich gesagt fand ich das Buch relativ langweilig. Natürlich ist die Thematik interessant - Pharmakonzerne, die die Menschen in der Dritten Welt als Versuchskaninchen benützen, um sich dann einmal mehr an ihnen zu bereichern. Aber irgendwie komme ich mit dem schleppenden Erz... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

So_gut_wie_tot.jpgZwei Frauenleichen die eine wird in einem Abwasserkanal in der Nähe von Brighton gefunden, die andere aus einem schlammigen Fluss in Australien gezogen. Und doch hatten beide Frauen etwas gemeinsam: Sie waren mit ein und demselben Mann verheiratet. Dieser Mann, ein Kleinkrimineller aus Brighton, kam bei den Anschlägen im September 2001 in New York ums Leben. Während Detective... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der bisher vierte und zur Zeit letzte auf Deutsch verfügbare Teil der Roy-Grace-Serie ist einmal mehr ein superspannendes Hörerlebnis, brilliant gelesen von Hans Jürgen Stockerl.
Zu meiner großen Freude konzentriert sich - zumindest das gekürzte Hörbuch - auss... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Nicht_tot_genug.jpgIn der Nacht, als Katie Bishop vergewaltigt und ermordet wird, ist ihr Mann Brian über sechzig Meilen weit von ihr entfernt. Und doch finden die Polizisten am Tatort nur seine DNA. Zwei Tage später wird eine weitere junge Frau misshandelt und ermordet. Auch an diesem Tatort finden sich nur die Spuren von Brian Bishop. Doch der streitet alles ab, kann sogar für die Tatzeiten... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein Thriller ganz nach meinem Geschmack. Unterschiedliche Handlungsfäden, die sich schön langsam miteinander verweben. Wer bitte ist dieser "Zeitmilliadär", der es offensichtlich auf Brian Bishop abgesehen hat? Und was hat der kleine Junkie mit der ganzen Sache zu tun?... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Stirb_sch__n.jpgEigentlich scheint Tom Bryces Leben in Ordnung. Er hat liebreizende Kinder, eine Frau, die er begehrt, ein schönes Haus mit Garten in der Nähe von London und einen Job, um den ihn viele beneiden. Aber die Idylle trügt. Denn der Job hat unter der Rezession zu leiden. Seine Frau ist Ebay-süchtig und hat ein Alkoholproblem. Ein Schuldenberg bringt Dissonanzen in die Harmonie. Das sch... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

"Stirb ewig" war ein Ausnahmethriller - keine Serienmörder, keine grausigen Details, keine endlose Mörderjagd. Dafür, dass man so ein Buch kein zweites Mal hinkriegt, ist "Stirb schön" nicht schlecht gelungen, auch wenn es bei weitem nicht so viel Gäns... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Choral_des_Todes.jpgIn einer Kirche in Paris geschieht ein grauenhafter Mord. Lionel Kasdan, Polizist im Ruhestand, ist zufällig in der Kirche und hört noch den Schrei, kommt jedoch um Sekunden zu spät. Der Mann auf der Empore liegt bereits tot am Boden. Der Nachhall des Todesschreis und der Anblick des Opfers lassen Kasdan nicht los, und er beschließt, auf eigene Faust zu ermitteln.

... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Als zweiter Teil der geplanten "Trilogie der Gewalt" steht dieses Buch nicht in direktem Zusammenhang mit seinem Vorgänger "Das Herz der Hölle". Es gibt nur eine Gemeinsamkeit: die Ausgeburt der Perversion, wenn es um Gewalt an Menschen geht. Und die präsentiert... | ... weiterlesen

Zitate

Lothar Gross

Inhaltsangabe

Der fremde Wille ist ein außergewöhnlicher Thriller, der unsere Vorstellungen von Schuld und freiem Willen nachhaltig zu hinterfragen versteht. Er setzt dort an, wo Naturwissen- schaft und Geisteswissenschaft aufeinander treffen, und versucht, das Rätsel um unser menschliches Verhalten zu erklären. Die Story Eine Münchner Sonderkommission ermittelt in einer beunruhigenden Mordserie im Englischen Garten. Wie ein Schatten überfällt der Mörder seine Opfer, wie ein Schatten bewegt er sich durch d... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein wirklicher Topthriller, spannend bis zum Schluss und voller Wendungen. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen und da ich es nach den drei Thrillern von Stieg Larssen gelesen habe muss ich sagen, es ist ebenbürtig.

Zitate

Seiten

Thriller abonnieren