Jugend- Kinderbuch

biosigerlmeyer

Inhaltsangabe

Jonathan und Karl sind Brüder. Nach ihrem Tod leben sie wieder zusammen in Nangijala, genauer gesagt im Kirschtal, im Reiterhof. Im Kirschtal haben sie Sofia kennengelernt, die Tengil bekämpfen will. Karl ist seinem Bruder ins Heckenrosental nachgeritten, weil er ihm so gefehlt hat und weil Jonathan ihn im Traum um Hilfe gerufen hat. Dort müssen sie sich verstecken und kämpfen gemeinsam mit Matthias gegen den bösen Tengil und seinen Drachen Katla.

Gedanken zum Buch

Immer wieder ist es sehr wild, spannend und "schiach". Manchmal wird sogar Blut vergossen. Aber es gibt auch sehr frohe und witzige Momente!
Das Buch hat meinen Sohn (9 3/4).10 gefesselt. Zum Glück geht jedes Kapitel gut aus und so konnte er beruhigt schlafen. Mir hat vor all... | ... weiterlesen

Zitate

Ein paarmal in meinem Leben bin ich so froh gewesen, dass ich vor Freude nicht aus noch ein wusste. Einmal, als ich klein war und Jonathan mir zu Weihnachten einen Rodelschlittengeschenkt hattte, für den er lnage hatte sparen müssen. Und... | ... weiterlesen

Julian Stachl

Inhaltsangabe

Alexander radelt zur alten Ruine vor der Stadt. Er schleicht in den Räumen umher und bricht an einer morschen Stelle im Boden ein. In einer dunklen Höhle findet er sich einem seltsamen Wesen gegenüber wieder ...

Gedanken zum Buch

Ich habe das Buch gerne gelesen, weil es spannend ist. Die Spika haben eine andere Sprache, die mir sehr gefallen hat, weil sie die Dinge anders als wir genannt haben. Z.B: "Mensch" heißt bei den Spika "Hintern" und statt "Grüß Gott" sagen sie "Schnipp schnipp".

Zitate

Dieser Spika hatte auch so große Ohren und eine Mausenase und natürlich einen Dickbauch und Zottelhaare.

"Ich glaub' , ich will doch nicht zu den Menschen", rief die Oberwachtel voller Panik, "die sind böse gemein und..." Sie stockte: "Ach ja, das glaub ich gar nicht mehr!" "Eben", bestätigte Xandi,... | ... weiterlesen

Lamiri

Inhaltsangabe

08400106320_124673910909769_162032_8342283_n.jpg

Das Thema »Krebs bei Kindern« ist schmerzhaft und hat in der Literatur bisher leider noch wenig Beachtung gefunden. Dieses Buch versteht sich als Ergänzung und soll einen neuen, phantasievollen Blickwinkel auf die Krankheit eröffnen. Es möchte Jedermann mitnehmen in eine schöne, lebhafte Welt, in der die Kran... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

 
 Dieses Buch wird auf hilfreiche Art und weise in unserem offenen Herzen empfangen .Denn da Nadia Doukali auch von Herzen schreibt , hat es es tatsächlich die Kapazität, das Herz zu berühren …ich kann mir gut vorstellen , dass wir die innewohnende Lebe... | ... weiterlesen

Zitate

Nadine

Inhaltsangabe

Cynthias Kirschkernkette hat viele Bedeutungen. Eine Freundschaft, eine Liebe, ein Streit - und ein Traum hängen daran. Cynthias Traum - oder ist er schon Wirklichkeit? - vom Erwachsenwerden.

Gedanken zum Buch

"Die Kirschkernkette" ist für mich ein sehr altes, aber gutes Buch. Das Thema ist meiner Ansicht nach immer Modern.
Da das Buch schon stolze 36 Jahre alt ist ist die schreibweise eine ganz andere mit vielen scharfen S (ß). Manchmal fiel es mir schwer Wörter zu entz... | ... weiterlesen

Zitate

Du warst zu Haus? fragt Cynthia fassungslos.
Ich hab' doch gesagt, daß ich zu Haus bin. Ich hab' dem Veilchen erklärt, daß heute du Ausgang hast.
Was ist los mit dir? fragt Cynthia noch immer fassungslos. Bist du krank... | ... weiterlesen

Nadine

Inhaltsangabe

Valentine ist nicht spießig - jedenfalls nicht sehr. Worauf sie aber absolut keine Lust hat, das sind geborene Langweiler mit null Sinn für Romantik. Ihre Schwester Ruth ist nämlich gerade drauf und dran, so einen Langweiler zu heiraten. Katastrophe! Valentine beschließt, ihr Glück jetzt energisch in die eigenen Hände zu nehmen.
Aber wo ist er, der Traumtyp, den sie sich so schön zurechtgeträumt hat? Irgendwo da draußen muss er doch sein!?

Gedanken zum Buch

 "Sweet Valentine" hat mir besonders gut gefallen weil, es echt witzig war.
Karen McCombie schrieb gut, obwohl ich mich manchmal nicht auskannte.
Ich kann es für Liebesgeschichten-Fans nur weiterempfehlen.

Zitate

Das wird ja immer schöner! Ich habe Ruth und Fred noch nie streiten sehen. Echt, noch nie! Und nun geraten sie sich wegen der Hochzeitsvorbereitung in die Haare, wo man doch annehmen müsste, dass sie es kaum erwarten können, endlich... | ... weiterlesen

Ich könnte zum Beispiel meinen Kopf auf ihn zu bewegen ganz leicht nach hinten neigen und... herausfinden, wie es ist, jemanden zu küssen, der lustig, süß und irgendwie etwas ganz besonderes ist...

Nadine

Inhaltsangabe

Kaum hat sich Mia an den Gedanken gewöhnt, dass sie Prinzessin von Genovia ist, steht neuer Trouble ins Haus: Ihre Mutter ist schwanger - von Mr Gianini, Mias Algebra-Lehrer!
Dass die beiden nun ganz schnell heiraten wollen, ist ja ganz vernünftig. Aber muss die Hochzeit ausgerechnet an Halloween stattfinden? Und warum will Grandmere die Hochzeit gegen den Willen von Braut und Bräutigam zum gesellschaftlichen Mega-Event der Saison aufbauschen? Mia will unbedingt die Notbremse ziehen - a... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der zweite Teil der "Plötzlich Prinzessinen-Reihe" ist super witzig genau wie die anderen. Die Autorin schreibt richtig modern und mit viel humor. Für mich ein perfektes Buch.

Zitate

Auf dem Nachhauseweg hatte ich totale Angst, Mom könnte von mir enttäuscht sein. Nicht dass sie mich anschreien könnte. Das macht Mom ja eher selten. Aber manchmal reagiert sie enttäuscht, wenn ich zum Beispiel später nach... | ... weiterlesen

Nadine

Inhaltsangabe

14 und verliebt, wie Mary es gerade ist da hängt der Himmmel voller Geigen und das Zimmer voller Plastikherzen. Aber Andereas hat nicht nur Augen für Mary...

Gedanken zum Buch

"Plastikherzen bringen Pech" war echt gut geschrieben man hat es schnell gelesen, es gab keine schwierige Begriffe. Typische Liebesgeschichte mit Happy End.
War nichts Besonderes aber gut.
 

Zitate

Kommt nicht in Frage. Plastikherzen bringen Pech!

Nadine

Inhaltsangabe

Neues Schuljahr, neues Glück?
Nicht für Mia. Gegen ihren Willen stellt Freundin Lilly sie einfach als Kandidatin für die Schulsprecherwahl auf - und Mias royale Grandmere schließt sich der Kampangne an. Als wäre das nicht schon Ärger genug, sorgt Mias Erzfeindin Lana auch noch für Beziehungstrouble zwischen Mia und Prinzboy Michael...

Gedanken zum Buch

Bis jetzt habe ich erst zwei Bänder dieser Reihe glesen und zwar den dritten und jetzt den sechsten. Ich fand sie beide unglaublich witzig.
Ich kann die "Plötzlich Prinzessin-Reihe" nur weiterempfehlen.

Zitate

Cool! Ling Su hat einen supergenialen Fragebogen im Internet gefunden, den sie ausgedruckt hat, damit wir ihn alle ausfüllen und mehr über uns selbst lernen können!!! Ich kkleb ihn hier rein.
Besorge dir zuerst ein leeres Blat... | ... weiterlesen

Nadine

Inhaltsangabe

Gerne hätte sich Mia ihren Traumprinzen Michael geangelt. Stattdessen zieht sie einen Frosch an Land: Kenny, ihren Klassenkameraden. Mit seiner Hilfe könntte Mia zwar die anstehenden Prüfungen schaffen, küssen mag sie ihn aber nicht. Was tun, Prinzessin? Frosch küssen und Prüfungen bestehen? Oder doch auf ein Date mit Herzensprinz Michael setzten?

Gedanken zum Buch

"Prinzessin sucht Prinz" ist der 3.Teil der mega komischen "Plötzlich Prinzessinen-Reihe".Ganz ehrlich, ich habe nichts auszusetzen. 
 

Zitate

O Gott. Das hatte ich ja total vergessen - vor lauter Stolz darüber, wie professionell ich meine erste Presseerklärung über die Bühne gebracht hab! Ich muss in zwei Tagen nach Genovia fliegen! Mit Grandmere!

Sputnik

Inhaltsangabe

Als Kaufmann bereist der junge Robinson Crusoe die Weltmeere. Doch eines Tages zieht ein schrecklicher Sturm auf und das aufgewühlte Meer verschlingt sein Schiff mitsamt der Besatzung. Nur Robinson überlebt und wird an den Strand einer fremden Insel gespült.
Weit entfernt von Freunden und Verwandten muss er lernen allein in der Wildnis zu leben.
Bis er Freitag trifft, mit dem er gegen gefährliche Kannibalen kämpfen muss...

Gedanken zum Buch

Sehr interessant zu lesen Smile

Zitate

Seiten

Jugend- Kinderbuch abonnieren