USA

tedesca

Inhaltsangabe

The_Story_of_Forgetting.jpg»Ich liebte sogar Dinge an ihr, die normalerweise nicht als liebenswert gelten. Zum Beispiel ihre Zehen. Nicht nur die Füße, nein, auch die Zehen. Krumm und schief von Geburt an, aber für mich so schön wie die Zacken eines Diadems.« Abel hat gleich zwei Probleme, er hat einen Buckel, und die Frau, die er liebt, ist mit seinem Bruder verheiratet. Als Mae eines... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Auf Deutsch heisst dieses Buch "Wie ich mich  einmal in alles verliebte", ein sehr seltsamer Titel, der sich auf einen kleinen Aspekt einer großen Geschichte konzentriert, und so garnichts mehr mit dem Original zu tun hat. "The Story of Forgetting" beschreibt n... | ... weiterlesen

Zitate

Did my brother love Mae? Perhaps, in his was, he loved her; I can't say. She was his wife, and for him that was a simple enough answer. But did I love her? Yes. I loved things of hers that you would think unlovable. For example. I fell in love not... | ... weiterlesen

Beyond the golden city lie the endless gardens of Isidora, where simple desire controls everything. In the gardens, two Isidorians will meet with no memory of each other, without realizing they have already fallen in love a thousand times over, an... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Evil.jpgIn die nur äußerlich heile Welt einer US-Kleinstadt bricht 1958 das Grauen ein, als eine psychotische Frau systematisch ihre Nichte zu misshandeln beginnt und damit einen Strudel in Gang setzt, der nach und nach sie selbst, ihr Opfer, ihre Kinder und deren Freunde in einen Abgrund niederträchtiger Gräuel zieht …Unerhört düsterer, geradezu quälender Roman, dessen Verfasser der Versuch gelingt das... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Dieses Buch hat mich nicht nur schockiert, sondern in erster Linie auch überrascht. Ich hatte mir eine Massenmörderschlächterei erwartet, irgendwas besonders Skurriles und Grausiges. Stattdessen wurde ich mit einer Geschichte konfrontiert, die ganz harmlos und fast elegisch beginnt... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

The_New_York_Trilogy.jpgSTADT AUS GLAS. Daniel Quinn, ein Kriminalautor, erhält mitten in der Nacht den Anruf eines Fremden und wird auf Grund eines Mißverständnisses in eine Affäre hineingezogen, die komplizierter und undurchsichtiger ist als alles, was er bisher in seinen eigenen Büchern geschrieben hat: Quinn wird, ohne daß ihm Zeit zum Nachdenken bleibt, als Detektiv unter dem Namen P... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Paul Austers bekanntestes Werk zählt sicher auch zu den Meisterwerken der amerikanischen Gegenwartsliteratur. In seiner unverwechselbaren klaren Sprache stellt der den Leser vor immer neue Gedankenhürden, lenkt ihn von einer Richtung in die andere und lässt ihn immer wieder anhalte... | ... weiterlesen

Zitate

Mit einer falschen Nummer fing es an, mitten in der Nacht läutete das Telefon dreimal, und die STimme am anderen Ende fragte nach jemandem, der er nicht war. Viel später, als er in der Lage war, darüber nachzudenken, was mit ihm ges... | ... weiterlesen

"Und dann, das wichtigste von allem: mich erinnern, wer ich bin. Mich erinnern, wer ich sein soll. Ich glaube nicht, daß das ein Spiel ist. Andererseits ist nichts klar. Zum Beispiel: Wer bist du? Und warum, wenn du es zu wissen glaubst... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Solar.jpgMichael Beard ist Ende fünfzig, kahlköpfig, übergewichtig und ganz und gar unattraktiv. Auch seine besten beruflichen Jahre, er gewann einst den Nobelpreis für Physik, liegen bereits hinter ihm und damit nicht genug, hat seine Frau eine Affäre. Als seine berufliche und private Welt bei einem verrückten Unfall kollidieren, eröffnet sich für ihn die Chance, seine Ehe zu retten und seine Karriere... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Mit Michael Beard hat McEwan einen wahrlich unsympathischen Hauptcharakter geschaffen, der im Laufe der Geschichte immer weiter an Sympathie verliert. Nobelpreisträger, Frauenheld und Oportunist - und nicht einmal ein wahrlich traumatisches Erlebnis schafft es, seine guten Vorsätze wahr... | ... weiterlesen

Zitate

There was an Old Testament ring to the forewarnings, an air of plague-of-boils and deluge-of-frogs, that suggested a depp and constand inclination, enacted over the centuries, to believe that one was always living at the end of days, that one's ow... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Ausgel__scht.jpgWährend Smoky Barrett und die anderen Gäste auf das Brautpaar am Altar blicken, hält ein Lieferwagen vor der Kirche und eine Frau wird hinausgestoßen. Ihr Kopf ist kahl geschoren, ihre Haut ist blutig. Die Frau wurde vor sieben Jahren entführt. Weitere Frauen werden aufgefunden, die seit Jahren verschwunden waren. Sie alle können nicht mehr sprechen, denn ihnen wurden zentrale Ner... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Auch der vierte Teil der Smoky-Barrett-Reihe ist eine Tour de Force für die Nerven. Die Art, wie McFadyen das Gefangensein beschreibt, wie er die Emotionen der Menschen zerlegt in alle Einzelteile ist schon ziemlich grandios, aber auch gnadenlos und zutiefst schockierend.
Auch wen... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Invisible.jpgFrühling 1967 in New York. Der zwanzigjährige Student Adam Walker trifft auf den enigmatischen Franzosen Rudolf Born und dessen stille, aber verführerische Freundin Margot. Schon bald sieht er sich verstrickt in eine eigentümliche Dreiecksgeschichte, die in einem traumatisierenden Akt der Gewalt gipfelt und sein Leben für immer verändern wird. Aus der Sicht dreier Erzähler, über einen Z... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Immer wieder bin ich sprachlos darüber, wie Paul Auster eine Geschichte erzählen kann. Ohne Schnörksel, ohne Bilder, ohne Ausschmückungen. Klare kurze Sätze, spärlich verwendete Satzzeichen, simple Dialoge. Treffsicher, Mitten ins Herz der Protagonisten.
Auster... | ... weiterlesen

Zitate

But odds don't count when it comes to actual events, and just because a thing is unlikely to happen, that doesn't mean it won't

Each of the several floors is identical to all teh others: an immense windowless space filled with row upon row of towering gray metasl shelves, all of them stuffed to capacity with books, thousands of books, a million books, and at times even you... | ... weiterlesen

umbrellabrothers

Inhaltsangabe

Nicht mal die Archäologen können sich erklären, was es mit den geheimnisvollen Zylindern auf sich hat. Sie sind offensichtlich mehrere tausend Jahre alt und ca. drei Meter lang, aber mehr verraten die steinernen Behälter nicht. Ein amerikanisches Team untersucht die seltsamen Funde, die auf verschiedenen Kontinenten liegen. Auch in Grönland wird solch ein Zylinder gefunden. General Setter und Major Carson fliegen dorthin, um die hoffnungsvollen Untersuchungen zu beaufsichtigen. Aber sie sind... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Da ich meine Gedanken hier nicht aufschreiben kann, hatte ich andere hineinkopiert. Aber das kam wohl nicht so gut an und ich entschuldige mich dafür.

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Love_Revolution_und_wie_Kater.jpgOst trifft West. Comic trifft Roman.

So wurde über China und seine jüngste Geschichte noch nie geschrieben – der Schriftsteller Li Dawei ist eine Entdeckung! Die Helden seines Romans sind ein junger Comiczeichner und sein sprechender Kater. Dies spiegelt sich auch in der Form wieder: Das Buch ist Roman und Comic zugleich.

Peking im S... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der erste Teil des Buches, der in Beijing spielt, hat mir sehr gut gefallen. Der Autor erzählt aus der Sicht seiner Generation in moderner peppgier Sprache die Vorkommnisse am Platz des himmlischen Friedens 1989, macht immer wieder interessante Ausflüge in die chinesische Geschichte und... | ... weiterlesen

Zitate

Eine Neonreklame über dem Fenster neben uns blinkte rot, blau, rot, blau, und das Echo dieses Blinkens spiegelte sich auf dem Gesicht von Kleine Kim: rot, blau, rot, blau. Ich stellte mir eine Herde rotblauer Zebras vor, die wie ein endloser... | ... weiterlesen

Aus meinem Arbeitszimmer kam ein roter Blitz geschossen, Haohao mit seinem Spielzeugauto. Er war zu eitel, um vor einem Gast nicht mit seinem neuen Mercedes anzugeben, zumal dieser Gast eindeutig einen höheren Status besaß als sein Papa... | ... weiterlesen

"Und denkt dran, ihr seid Brüder und Schwestern", schärfte uns der Schlepperchef ein. "Ihr wart 1989 bei den Demonstrationen auf dem Tian'anmen Platz mit dabei und werdet deshalb von der chinesischen Regierung verfolgt. Vo... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Der_Tod_kommt_wie_gerufen.jpgTempe Brennan fordert höhere Mächte heraus. - Im Keller eines verlassenen Hauses in Charlotte, North Carolina, wartet ein grausiges, verwirrendes Szenario auf die Forensikerin: Neben kupfernen Kesseln und verstreuten Vogelschnäbeln liegt der abgetrennte Kopf eines Mädchens. Und wenig später wird der Torso eines jungen Mannes aus dem Catawba-River gefischt... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Auch der 11. Teil der Tempe-Brennan-Reihe hält, was die anderen versprochen haben, die Serie hat nichts an Qualität verloren, ganz im Gegenteil. Tempe ermittelt in Charlotte und wird rasch selbst zur Angriffsfläche für scheinbar fanatische Spiritualisten. Ein Ritualmord und ei... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Brennender_Hibiskus.jpgHawaii ist die Hölle - stellt Rei Shimura fest, die auf die paradiesische Insel zu einer Geburtstagsfeier ihres japanischen Familienclans eingeladen ist. Als nach dem Fest ein verheerendes Feuer ausbricht, scheint der Brandstifter aus Reis Verwandtschaft zu kommen. Aber auch ihr Herz steht in Flammen: Vor der Küste legt ihr ehemaliger Chef Michael mit einem Segelboot... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Auch der zehnte Teil der Serie hält das gewohnte Niveau eines Unterhaltungsromans, der genau DAS ist. Unterhaltsam, witzig, spannend, kein literarisches Meisterwerk, aber modern und zeitgeistig, wie wir es von Massey gewohnt sind. Rei Shimure gerät natürlich wieder in Schwierigkeit... | ... weiterlesen

Zitate

"Verrückt. Sorry. Aber es klingt wirklich verrückt, wenn er über die Diskriminierung der Japaner redet. Nach dem Krieg haben sie hier Politik, Gesetzgebung und Immobilienwesen an sich gerissen. Die echten Hawaiiander sind meine... | ... weiterlesen

Seiten

USA abonnieren