London

Dido

Inhaltsangabe

In der Zeitschrift "Saturday Review of Literature" entdeckt sie eine Anzeige von Marks & Co. in der 84, Charing Cross Road in London. Ein Antiquariat. Was sie an antik denken lässt und für teuer hält. Sie schreibt einen Brief nach London, mit einer Bücher-Wunschliste.
Und so entsteht ein Briefwechsel, den jedes Leserattenherz höher schlagen lässt.

Gedanken zum Buch

84, Charing Cross Road, wie liebe ich diese Adresse. Helene Hanff hat sie in mein Bücherherz gebrannt.
Sie selbst lebt in der 14 East 95th St. in New York City. Es ist das Jahr 1949, Oktober.

Es ist kein Roman, Helene Hanff hat keine geschrieben. Dieser Schriftwechsel fand wirklich s... | ... weiterlesen

Zitate

Andreas Stachl

Inhaltsangabe

Der junge Engländer Sean ist auf einem gehetzten Tramp - bis er in eine Eisenfalle tritt und auf einem französischem Hof erwacht.

Ein abgelegener Hof in Südfrankreich. Es ist brütend heiß, Schweine wühlen im Dreck. In der baufälligen Scheune liegt der junge Engländer Sean mit zerfetztem Fuß. Er ist in eine rostige Eisenfalle getreten - aufgestellt von Arnaud: Ein feindseliger Eigenbrötler, der keine Fremden auf seinem Besitz duldet.
Sean darf dennoch bleiben, wenn er die maro... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Simon Beckett lässt einen über 400 Seiten lang zappeln, bis sich die Geschichte aufzulösen beginnt.

Natürlich ahnt man das eine oder andere schon recht früh - aber es wendet sich dann doch anders als man denkt.

Mich hat es auf jeden Fall nicht losgelassen - hab am Montag begonn... | ... weiterlesen

Zitate

headmaster

Inhaltsangabe

»Dieses Päckchen ist für Mr Satoshi. Wenn wir seine Adresse herausfinden.« So lauten die letzten Worte von Foss’ Mutter, während sie liebevoll einen abgeschabten Schuhkarton tätschelt. Und so entschließt sich der von Panikattacken heimgesuchte Fotograf, den rätselhaften Mr. Satoshi zu finden. Seine Reise führt ihn in die ebenso schrille wie geheimnisvolle Welt Japans. Bei seiner Suche entdeckt Foss, dass die Vergangenheit seiner Mutter mit einem herzzerreißenden Ereignis im Jahr 1946 verbunde... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Als Robert Fossick, berühmter Fotograf in seinen Vierzigern, nach dem Tod seiner dementen Mutter eine Schachtel erbt, die er einem "Mr Satoshi" zukommen lassen soll, steht er nicht nur vor einem Rätsel, er steht auch vor einigen Problemen.
Denn Robert, genannt Foss, leidet unter Panikattack... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Qs_Legacy.jpgHere is the remarkable story of how Helene Hanff came to write "84, Charing Cross Road", and of all the things its success brought her. Hanff recalls her serendipitous discovery of a volume of lecturs by a Cambridge don, Sir Arthur Quiller-Couch. She devoured Q's book, and, wanting to read all the books he recommended, began to order them from a small store in London at 84, Charing Cros... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Helene Hanff sagt über sich selbst, dass sie nur autobiografisches wirklich gut niederschreiben kann. Das tut sie somit auch in diesem Buch, das eine gute Quelle für alle ist, die sich für diese eigenwillige Autorin interessieren. Wir erfahren viel darüber, wie sie in New York... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Georg_Friedrich_H__ndels_Auferstehung.jpgInspiriert von der Kraft eines Schöpfergeistes, der selbst den Tod noch bezwingt, huldigte der Dichter Stefan Zweig (1881-1942) mit seiner ergreifenden Novelle *Georg Friedrich Händels Auferstehung* einer *Sternstunde der Menschheit*: Nach langer schwerer Krankheit scheint die Schaffenskraft des Komponisten Händel schon für immer g... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Diese Geschichte ist nur eine von zwölf, die man in "Sternstunden der Menschheit" finden kann. Sie wurde hier als eigenes, kunstvoll gestaltetes Büchlein zum Preis von 5 Euro neu aufgelegt, ein schönes Geschenk für Musikliebhaber, vielleicht als Beigabe zur entsprech... | ... weiterlesen

Zitate

Vier Monate lebt Georg Friedrich Händel ohne Kraft, und die Kraft war sein Leben. Die rechte Hälfte seines Leibes blieb tot. Er konnte nicht gehen, er konnte nicht schreiben, nicht mit seiner Rechten eine einzige Taste zum Klingen bringe... | ... weiterlesen

Beim ersten Wort fuhr er auf. "Comfort ye", so begann der geschriebene Text. "Sei getrost!" - wie ein Zauber war es, diese Wort - nein, nicht Wort: Antowrt war es, göttlich gegeben, Engelsruf aus verhangenen Himmeln in sei... | ... weiterlesen

Ms

Irene M

Inhaltsangabe

Wahre Geschichte über eine gescheiterte Auswanderung nach Jamaika. Irene ist nach einem Urlaub von dieser Insel fasziniert, lebt mit ihrem Freund im Ghetto von Montego Bay, lässt sich mit einem Drogenkartell ein und landet im einzigen Frauengefängnis Jamaikas. Sie erzählt über Ihre bizarren Erlebnisse vom Leben in Montego Bays Ghetto, von Korruption, seltsamen Freundschaften und viel Reggaemusik.

Gedanken zum Buch

Da ich das Buch selber geschrieben habe, überlasse es ich dem Leser, sich darüber eine Meinung zu bilden.

Zitate

„Als sie nun fortfuhren, ihn zu fragen, richtete er sich auf und sprach zu ihnen: Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie.“   Johannes 8,1-11; Römer 3,23.24

Maier, Irene (2012-12-20). JAM... | ... weiterlesen

„Wir lernen aus Erfahrung, dass die Menschen nichts aus Erfahrung lernen.“   George Bernard Shaw, irischer Dramatiker (1856-1950)

Maier, Irene (2012-12-20). JAMAICA - NICHT ALLES IST REGGAE! (German Edition) (Kindle Locatio... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

The_Chemistry_of_Tears.jpgCatherine Gehring, Konservatorin am Swinesburn Museum, hat kürzlich ihren geheimen Geliebten verloren als sie in einem alten Automaten das 200 Jahre alte Tagebuch des Erbauers findet. Stück für Stück restauriert sie nicht nur das Uhrwerk der Maschine, sondernd rekapituliert anhand der Aufzeichnungen auch das unglückliche Leben des Erschaffers.

Gedanken zum Buch

Dieses Buch hat mich relativ ratlos zurückgelassen. Irgendwie hab ich nicht verstanden, worauf der Autor mit seiner Geschichte hinaus will.
Er erzählt eine für mich relativ wirre Geschichte, die 18-irgendwas in Deutschland spielt, ein Engländer lässt sich einen m... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Rivers_of_London.jpgPeter Grant ist Police Constable in London mit einer ausgeprägten Begabung fürs Magische. Was seinen Vorgesetzten nicht entgeht. Auftritt Thomas Nightingale, Polizeiinspektor und außerdem der letzte Zauberer Englands. Er wird Peter in den Grundlagen der Magie ausbilden. Ein Mord in Covent Garden führt den frischgebackenen Zauberlehrling Peter auf die Spur eines Schauspiele... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Der erste Teil dieser Serie macht uns bekannt mit Peter Grant, einem ehrgeizigen jungen Polizisten, dessen Karriere ganz plötzlich eine ausgesprochen überraschende Wendung nimmt. Sein ganzes Leben gerät durcheinander, wie ihm plötzlich an einem Tatort ein Geist erscheint. Den... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Sweet_Tooth.jpgSerena Frome, the beautiful daughter of an Anglican bishop, has a brief affair with an older man during her final year at Cambridge, and finds herself being groomed for the intelligence services. The year is 1972. Britain, confronting economic disaster, is being torn apart by industrial unrest and terrorism and faces its fifth state of emergency. The Cold War has entered a moribund... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Eines gleich vorweg: der originelle Schluss konnte meine Enttäuschung über das neue Werk eines meiner Lieblingsautoren auch nicht mehr abschwächen.

Klar, McEwan nützt diese Geschichte, um ein Bild der frühen 70er zu zeichnen. Kalter Krieg, IRA, Öl- und Ene... | ... weiterlesen

Zitate

My name ist Serena Frome (rhymes with plume) and almost forty years ago I was sent on a secret mission for the British security service. I didn't return safely.

biosigerlmeyer

Inhaltsangabe

Nell will Schauspielerin werden und hat die erste Hürde genommen: Sie darf an der renommierten London Drama School studieren. Doch bevor sie ihren Abschluss machen kann, wird sie mit dem Urteil "talentfrei" von der Schule geworfen. Es folgen Jovs beim Pizzaexpress, demütigende Auftritte als Pinguin und unmoralische Angebote von Möchtegernregisseuren.
Für ihre Freundin Charlie und den charismatischen Dan hingegen könnte es nicht bessser laufen: Castings, Filmrollen, Theaterengagements un... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Die  Welt des Schauspiels ist mir total unbekannt und so war es ganz interessant mal hinter die Kulissen und hinter die Schlagzeilen zu blicken. Den Alltag mit den Schauspielstundenten kennenzulernen, und zu sehen, was jeder für sich daraus macht.
Dass, diese Welt nichts für... | ... weiterlesen

Zitate

Seiten

London abonnieren