England

Sabine Stachl

Inhaltsangabe

Dieser Fund wird mein Leben verändern...
Ein geheimnisvolles Buch verrät mir, wohin der Prinz von Malonia verbannt wurde: in ein Reich namens England, das durch eine magische Pforte von uns getrennt ist. Doch wird Prinz Ryan in der Stunde der Not zu seinem Volk zurückkehren - auch wenn er dafür die Frau verlassen muss, die er mehr liebt als das Leben?

Gedanken zum Buch

Dieses Buch hat mich gefesselt wie sonst keines. Zwischendurch ist es zwar manchmal etwas langatmig. Aber genau dann, wenn man sich denkt, man will nicht mehr weiterlesen, passiert etwas spannendes und man muss doch noch unbedingt weiterlesen. Freu mich schon auf den nächsten Teil.

Zitate

Ich versuchte, mich dazu zu zwingen, reglos zu verharren, bis ich mich beruhigt hatte. Es gelang mir für eine lange Zeit - es fühlte sich an, als wären Stunden vergangen, in denen ich begegungslos dasaß. Aber schließlich... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

Theatre.jpgJulia Lambert is in her prime, the greatest actress in England. On stage she is a true professional, in full possession of her emotions. Off stage, however, she is bored with her husband, less disciplined about her behaviour. She is at first amused by the attentions of a shy but ambitious young fan, then thrilled by his persistence - and at last wildly but dangerously in love...

Gedanken zum Buch

Julia Lambert ist Schauspielerin mit Herz und Seele, auch ihr Leben wird von dieser Leidenschaft bestimmt. Immer wieder spielt sie ihre Rolle so, wie es für sie vorteilhaft ist oder wie man es von ihr erwartet. Ihre inneren Monologe lassen uns teilhaben an ihren Überlegungen, nie stellt... | ... weiterlesen

Zitate

It was just before the end of the war that she fell out of love with him.

Roger says we don't exist. Why, it's only we who do exist. They are the shadows and we give them substance. We ware the symbols of all this confused, aimless struggling that they call life, and it's only the symbol which is real. They say acting i... | ... weiterlesen

erna steinhuber

Inhaltsangabe

Aus Liebe zu den Opern Giacomo Puccinis begann Helmut Krausser dessen verborgene Lebensumstände zu erforschen. Mit den Ergebnissen seiner Recherchen schrieb er einen Roman, der zehn ereignisreiche Lebensjahre des Meisters in neuem Licht erscheinen läßt. Es gelang dem Autor nicht nur, die streng gehütete Indentität der Puccini-Geliebten Corinna zu enthüllen, sondern - mit Hilfe neu aufgetauchter Dokumente - auch die tragischen Umstände, die zum Skandal um sein Hausmädchen Doria Manfredi führte... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Dem Autor gelingt ein beeindruckendes Porträt Giacomo Pucinis während 10 turbulenter Jahre seines Lebens. Man erhält Einblick in die Macht des Eros, der Eifersucht und der Liebe. Obwohl viele Passagen des Romans nur Annahmen, wie es hätte sein können, erzählen, ist e... | ... weiterlesen

Zitate

Wann heiraten wir? fragt Cori, noch knapp bei Atem und die Frage stellt eher eine Anerkennung als eine Forderung dar.
Wenn du reif dafür bist.
Das Mädchen sieht ihn schmollend/zwinkernd an. Schlafen kannst du mit mir, ja?... | ... weiterlesen

Sabine Stachl

Inhaltsangabe

Will ist 36 und lebt in London ein ruhiges, gmütliches Leben - bis er eines Tages den zwölfjährigen Marcus und dessen allein erziehende Mutter kennen lernt. Schnell werden der trendbewusste Womanizer und der Junge, der so uncool ist, dass seine Mitschüler ihn links liegen lassen, die besten Freunde - und langsam lernt das ungleiche Paar, was es heißt, erwachsen zu werden...

Gedanken zum Buch

Nick Hornby hat einen wirklich interessanten und guten Schreibstil. Allerdings war das Buch zwischendurch ziemlich fad und langweilig. Das Ende war dafür wieder gut.

Zitate

Marcus hatte keine Freundin und auch nie eine gehabt, nicht mal annähernd, außer man zählte Holly Garrett mit, was er nicht tat. Aber eins wusste er: Wenn ein Mädchen einen Jungen kennen lernte und sie beide keinen Freund und... | ... weiterlesen

Michael Predota

Inhaltsangabe

Stefan Zweig erzählt, durchaus persönlich gefärbt, die Lebensgeschichte der schottischen Königin Maria Stuart (1542-1587).

Gedanken zum Buch

Stefan Zweig ist kein Historiker, aber gerade dieser Umstand macht dieses Buch so interessant. Die Fakten sind gut recherchiert und aufbereitet, doch der Zugang des Autors ist ein sehr persönlicher. Er lässt hinter die Kulissen einer düsteren Zeit blicken. Durch die Darstellung der... | ... weiterlesen

Zitate

Nun kennt der schottische Adel seit Jahrhunderten ein und dieselbe Methode, sich mit unbequemen Gegnern auseinanderzusetzen: den Mord.

Für eine solche Art der Liebe, die, weil sie Gefahr und Tod nicht scheut, man wahrhaft die heldische nennen kann, wird Maria Stuart immer ein vollendetes Beispiel sein, sie, die nur einmal eine Leidenschaft zu erleben wusste, diese aber bis z... | ... weiterlesen

Maria Stuart, Bothwell und die Lords wollen, dass mit dem Sargdeckel die dunkle Affäre geschlossen sei.

tedesca

Inhaltsangabe

Pig_Island.jpgDer deutsche Titel von Mo Hayders im Original Pig Island genanntem Thriller Die Sekte führt in die Irre. Zwar gibt es auf der einsamen schottischen Insel Cuagach Eilean neben einer Schweinefarm und einer Giftmülldeponie auch die verschworene Gruppe religiöser Fanatiker der „Gemeinde für Psychogenes Heilen“, die in Verdacht steht, Satanismus zu betreiben. Aber deren Gründer, Pastor Mal... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Im Vergleich zu "Der Vogelmann" oder "Die Behandlung" stellt dieser Thriller eine eher schwache Leistung dar.
Aufgrund der Ich-Erzählung ist er zwar hautnah und oft bis zur Unterträglichkeit spannend, aber irgendwie fehlt es der Geschichte an Kontinuität.... | ... weiterlesen

Zitate

Her voice alarmed the creature. The tail twitched again, then slid away into the trees and disappeared with a rustle, levaing nothing but leafy patches of shadow and sun.

A few yards up the path I came ot an abrupt halt, my heart thudding noisily in my skull. The moon was sending flittery shwadows of leaves across the clearing, and I knew instantly that something was dead wrong there. Instead of coming to safety I'... | ... weiterlesen

lele10

Inhaltsangabe

In diesem Buch erzählt Soname ihre Lebensgeschichte, beginnend mit ihrer Kindheit in einer abgelegenen Gegend von Tibet, wie sie mit sechs Jahren nach als Hausmädchen nach Lhasa kommt und statt eine Ausbildung zu bekommen nur ausgenutzt wird, weiter ihre Flucht als Sechzehnjährige nach Indien, die Geburt ihrer Tochter, die sie dann den Schwiegereltern zur Erziehung überlassen muss, bis sie letzlich nach Europa kommt und in England ein mehr oder weniger gesichertes Leben als Sängerin tibetanis... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein sehr spannendes und infomierents Buch. Macht über die Situation in Tibet sehr nachdenklich.

Zitate

finnmccool

Inhaltsangabe

Den angehenden Dichter Ebeneezer Cooke verschlägt es gegen Ende des 17. Jahrhunderts von England in die amerikanischen Kolonien. Doch bevor er dort die Tabakplantage des Vaters übernehmen kann, muss er zunächst unzählige Abenteuer bestehen: Nicht nur Seeräuber, Indianer und Opiumhändler stellen sich ihm in den Weg – auch vor kolonialen Verführerinnen muss er sich in Acht nehmen, denn er ist fest entschlossen, seine Jungfräulichkeit zu bewahren.

Gedanken zum Buch

Hab mich selten bie einem Buch so amüsiert. Ein grossartiger Schelmenroman der zwar die ein oder andere historische Tatsache etwas übergeht aber auf jeden Fall für beste Unterhaltung sorgt.

Zitate

finnmccool

Inhaltsangabe

Europa, um 1665: Der junge Daniel Waterhouse begeistert sich für die bahnbrechenden Theorien von Newton und Leibniz. Zugleich werden Abenteurer und Glücksritter wie der Londoner Gassenjunge Jack Shaftoe und die von ihm aus einem türkischen Harem befreite Eliza zu treibenden Kräften einer neuen Zeit. Während überall die Vernunft mit dem blutigen Ehrgeiz der Mächtigen ringt und jederzeit Katastrophen die politische Landschaft über Nacht verändern können, kreuzen sich die Wege von Daniel, Jack u... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein richtig dicker Schmöker, ein grosses Abenteuer mit viel Humor. Aufgrund der Details zu den Anfängen der Naturwissenschaften keine leichte Kost aber ungemein fesselnd. Wer´s mag unbedingt auch die Fortsetzungen "Confusion" und "Cryptonomicon" lesen.

Zitate

Gabi Konrad

Inhaltsangabe

Stolz_und_Vorurteil.jpgJane Austen lässt ihre Charaktere mit treffsicherem Humor agieren. In Stolz und Vorurteil entfaltet sich das komplexe Spiel der Liebe in zwei Variationen: das sentimentale Paar Bingley und Jane und das intellektuelle Paar Darcy und Elizabeth. Mit ihrer moralischen Eindeutigkeit blicken die Romane Jane Austens zurück auf das 18. Jahrhundert, mit ihrer objektiven Erzählw... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Eines meiner Lieblingsbücher.
Es gefällt mir, dass eine Frau, die Ende 18. Anfang 19. Jhd. gelebt hat, ihre Zeit sozialkritisch und ironisch beschreibt. Fußnoten in diesem Roman erklären damalige Gegebenheiten und genau das schätze ich: Abgesehen davon, dass dieses... | ... weiterlesen

Zitate

Dann versammelte sich die Gesellschaft um den Kamin, um zu hören, was Lady Catherine über das morgige Wetter entschieden hatte.

Lady Lucas fragte Maria über den Tisch hinweg nach dem Befinden und Geflügel ihrer ältesten Tochter;

Seiner Frau verdankte er wenig mehr als das Amüsement, das ihm ihre Dummheit und Naivität bereiteten. Zwar handelte es sich dabei nicht um das Glück, das ein Ehemann seiner Frau normalerweise verdanken möchte, aber wo jede Gabe... | ... weiterlesen

Seiten

England abonnieren