England

Sabine Stachl

Inhaltsangabe

Das vierte Schuljahr in Hogwarts beginnt für Harry. Doch davor steht noch ein sportliches Großereignis, das die scheußlichen Sommerferien vergessen lässt: die Quiddich-Weltmeisterschaft. Und ein weiterer Wettkampf wird die Schüler das ganze Schuljahr über beschäftigen: das Trimagische Turnier, in dem Harry eine Rolle übernimmt, die er sich im Traum nicht vorgestellt hätte. Natürlich steckt dahinter das Böse, das zurück an die Macht drängt: Lord Voldemort. Es wird eng für Harry, sehr eng. Doch... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Das Buch hab ich besonders spannend gefunden, weil Harry das erste Mal wirklich gegen Voldemort käpft.

Zitate

Ihre neu erworbenen Schätze an sich geklammert folgten sie Mr Weasley den laternenbeschienen Weg entlang in den Wald. Dem Lärm nach zu schließen waren Tausende auf den Beinen, sie hörten ihr Lachen und Rufen und gelegentlich w... | ... weiterlesen

Sabine Stachl

Inhaltsangabe

Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den unsäglichen Dursleys im Ligusterweg fest. Doch diesmal treibt ihn größere Unruhe denn je - warum schreiben seine Freunde Ron und Hermine nur so rätselhafte Briefe? Und vor allem: Warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu entstanden sind? Noch ahnt er nicht, was der geheimnisvolle Orden des Phönix gegen Voldemort ausrichten kann... Als Harrys fünftes Schuljahr in Hogwarts beginnt, werden seine Sorgen nur noch... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Nachdem ich den Film "Harry Potter und der Orden des Phönix" gesehen habe, hab ich angefangen alle zu lesen.

Zitate

Der bisher heißeste Tag des Sommers neigte sich dem Ende zu und eine schläfrige Stille lag über den großen wuchtigen Häusers des Ligusterwegs.

Bücherfreund

Inhaltsangabe

Harry Potter findet ein Zaubertrankbuch, das früher einem "Halbblutprinzen" gehörte. Er muss etwas herausfinden, um Voldemorts Geheimnis zu entdecken. Harry versucht mit Hilfe von Dumbledore einen Teil von Voldemorts Seele zu zerstören.

Gedanken zum Buch

Es ist sehr spannend geschrieben. Ich finde, es ist bisher das beste Buch von der Reihe über Harry Potter, also sehr empfehlenswert!

Zitate

"Es wird alles gut werden, Sir", sagte Harry immer und immer wieder und war besorgter über Dumbledores Schweigen, als er es über seine geschwächte Stimme gewesen war.

Reinhard E. Karner

Inhaltsangabe

Erster Weltkrieg in Europa. Kaiser Wilhelm beschließt diesen Krieg auch auf Afrika auszuweiten und lässt ein Kriegsschiff bauen und dann an den Tangianikasee transportieren (auch übers Land!). Gleichzeitig machen das auch die Engländer. Am Tangianikasee kommt es dann zum sehr skurillen Seekampf.

Gedanken zum Buch

Ein irrer Kampf am Ende der Welt. Wer hat wann gesiegt? Wer ist wann unterlegen? Sehr humorvoll und spannend geschrieben. Die Sinnlosigkeit von Krieg allgemein kommt ganz deutlich heraus. Auch die beiden Perspektiven, die sich immer wieder abwechseln machen den Blick auf die Situation sehr direkt... | ... weiterlesen

Zitate

Weihnachten begann fröhlich. Selbstverständlich gab es viel Gejohlse und gegenseitige Schulterklopferei, als Mimi und Toutou endlich im Wasser lagen. Wir hatten es geschafft. Es mag komplett sinnlos sein, zwei Wasserfahrzeuge zweitausend Meilen üb... | ... weiterlesen

Was ich am liebsten befehlen würde, ist Strandurlaub für alle. Wenn ich es nicht tue, so nur aus einem einzigen Grund: weil doch die winzig kleine Möglichkeit besteht, dass unser Kaspertheater eben nicht nur kindisch ist, sondern vielleicht doch d... | ... weiterlesen

Und während er erzählte, beugte er sich zur Leiche des deutschen Bootsführers hinunter, der bäuchlings mit weit ausgestreckten Armen im eingenen blut lag, nahm ihm den Siegelring vom Finger und steckte ihn sich an den Ringfinger der rechten Hand.... | ... weiterlesen

Andreas Stachl

Inhaltsangabe

Der reiche Hobbyarchäologe Lawrence Stratford findet das Grab eines Ägyptischen Königs, und entdeckt sonderbare Schriften sowohl in ägyptischen Hyrogliphen als auch in lateinischer Sprache, die scheinbar die Geschichte von Ramses II. erzählen. Stratford kann die Fundstücke mitsamt der Mumie aus dem Grab leider nicht mehr selbst nach London bringen, da er bevor er den Fund der Öffentlichkeit präsentieren kann vo