Zwanzigzehn (2010) will ich ...

ein französisches Buch lesen. Gekauft hätt' ich's schon "Le Petit Prince" von Antoine de Saint-Exupéry

Kommentare

"Der kleine Prinz" ist immer das erste Buch, das ich mir in einer fremden Sprache kaufe, weil ich ihn so gut kenne, dass ich nicht jedes Wort nachschlagen muss. "Il piccolo pricipe" und "El pricipito" hab ich auch schon hinter mir Smile
 
Aber ich nehm mir ein Beispiel an Dir und nehm mir fest vor, "Mujer habitada", also die "Bewohnte Frau" von Gioconda Belli auf Spanisch fertigzulesen, DAS ist nämlich ganz schön schwierig!

endlich aufschreiben und vermerken, welche Bücher ich gelesen habe!
Also ins Buch ein Zettelchen mit dem Datum, wann ich es gelesen habe und generell eine Liste, auf der alle Bücher des Jahres vermerkt sind!
Nehme ich mir schon lange vor und schaffe es irgendwie nie - und ärgere mich am Jahresende dann wieder!

da kann dir dieses Forum auch helfen. Einfach auf dein "Profil" klicken, "Beiträge" und dann "Beiträge verfolgen". Und du hast alle deine Beiträge gesammelt.
schreibt Reinhard XING

Das würde natürlich implizieren, dass ich jedes von mir gelesene Buch auch brav eintrage...;-)
Also eine Patenschaft übernehme oder zumindest einen Kommentar dazu schreibe...!
Aber trotzdem danke - das ist ein sehr hilfreicher Tip!

Ich nehme jedes neu gekaufte Buch in mein Bücherregal auf der Krimicouch auf - die Daten lassen sich dann ganz einfach und auf Knopfdruck ins Excel exportieren, das ist super! Ausserdem führe ich natürlich eine eigene Liste, aber im Gegensatz  zu Dir mag ich Listen aller Art Smile

Jetzt weiß ich, warum der Wein & Co Newsletter von einem "listmaster" verschickt wird...

Aber hallo, jetzt ist aber mal Schluss, tut´s euch nicht alle so mit euren sprachlichen Kenntnissen rühmen!!! Also des Französischen bin ich nicht mächtig, des Spanischen ebenso wenig und Italienisch fällt mehr oder weniger auch flach, kann ich zwar, aber da ein Buch zu lesen wär mir echt zu mühsam. In diesem Fall werd ich mich mal ganz banal auf Englisch konzentrieren und dort meine Sprachkenntnisse wieder ein bisschen auf Vordermann bringen.
 
Mein weiteres Ziel für 2010: Die Baustelle daheim zu beenden damit ich ENDLICH ein großes Bücherregal für meinen Schätze aufstellen kann!!!!!

Jetzt stell Dein Licht nicht unter den Scheffel - Du kannst immerhin den "Hödlmoser" im Original lesen Smile
 
Und hör mir auf mit Baustelle, da könnte auch Klaudia einiges berichten, und ich will garnicht dran denken...

Jo mei, do host recht, Steirisch muas a glernt sein Wink Bin ich jetzt aber froh, also doch kein sprachliches Nackerbazl Wink So zu sagen bin ich 3 1/2 sprachig - Deutsch, Englisch, nicht zu vergessen STEIRISCH und a bissl Italienisch, ach bin ich gut......
 
Bitte auch für mich keine Chaosberichte von diversen Baustellen, ich will mir die Vorfreude auf  Weihnachten und die Feiertage nicht verderben... es kommt e alles wie`s kommen muss... Sad

Ich habe Der kleine Prinz auch schon ein paar mal gelesen aber noch nie au einer Fremdsprache..
Also damit kan ich auch nicht drumpfen. Für 2010 habe ich mir vorgenommen mehr Bücher auf Englisch zu Lesen und das mit den Listen ist auch keine schlechte Idee. Also werde ich das auch mal versuchen
Und Gott sein Dank habe ich bei mir zuhause keine Baustelle...."Lach"

Hi Darleen,
vielleicht wär der Kleine Prinz dann ja ein guter Einstieg ins Englischlesen, wenn Du ihn eh schon gut kennst. Dann musst Du nicht oft im Wörberbuch nachschauen, und das Ganze macht gleich viel mehr Spaß.
In welche Klasse gehst Du denn?
Liebe Grüße
Germana

Ja danke ich gehe jetzt in die 4 Klasse Gymnasium.  Den kleinen Prinz auf Englisch zu lesen ist echt eine gute Idee danke werd ich machen..