Advent

alle Jahre wieder ist es so weit und so befinden wir uns auch heuer wieder schon mitten in der Adventzeit..... ruhig soll sie sein, besinnlich und still..... genießen soll man sie in  vollen Zügen.... natürlich auch mit der passenden Literatur:
 
Am Ofen
duften nun die Tannenzweige
Den Tag
hat matter Dämmer fortbegleitet
Das Jahr
zerfloss bis an die Lebensneige
Und Ruhe
ist jetzt über uns gebereitet
Ein Kind
spricht leis im sanften Traum
Der Schnee
deckt nun die Landschaft ein
Die Uhr
tickt schläfrig taub im Raum
Der Mensch
genügt sich wieder nun allein. (Hans Heinrich Formann)

Kommentare

 
Dieses Gedicht gefällt mir sehr gut, danke Claudia! Jeden Tag ein paar Minuten sich zu besinnen, gerade in dieser ach so hektischen Zeit, ist besonders wichtig. Irgendwie scheint das "alte" Jahr noch alles Mögliche unterbringen zu wollen.
 
Daher habe ich ein bisschen in meiner Gedichtelade herumgekramt und ein Gedicht entdeckt, dass ich vor Jahren auf der Turrach geschrieben haben, nachdem ich wieder einmal einen wunderbaren Sternenhimmel beobachten konnte.
 
Mein Sternenhimmel
 
Eines Nachts ging ich im Mondschein spazieren,
der Himmel leuchtete an diesem Abend besonders hell,
viele, viele tausend Sterne blickten herab,
versuchten mir ihre Geschichte zu erzählen,
so nahm ich mir die Zeit und hörte ihnen zu,
schaute hinauf in diesen magischen Himmel,
ließ mich erfreuen vom Sternenglanz,
rund um mich erlosch der Alltagslärm,
Tränen, Trauer und Leid verschwanden,
der vorbei fließende Bach plätscherte leise dahin,
das trockene Laub unter meinen Füssen raschelte,
von weitem hörte ich die Eule rufen,
eine tiefe innere Ruhe erfasste mich,
ich ließ meine Gedanken schweifen,
sie vereinten sich mit den herrlichen Bildern,
die mir die Sterne auf die Erde schickten,
sie sprachen von Freude, Hoffnung, Leben,
Zuversicht, Frieden, Glück und Liebe,
ich erinnerte mich an Stunden voll Harmonie,
an ein zärtliches Lächeln, einen süßen Kuss,
ein liebevolles Wort, eine nette Geste,
ein schönes Gedicht mit wundervollen Worten,
einen netten Abend mit lieben Freunden,
ein zauberhaftes Essen im Kerzenschein,
einen romantischen Mondscheinspaziergang
und an viele andere schöne Momente,
da fiel es mir wie Schuppen von den Augen,
sie zeigten mir, was wichtig ist im Leben,
so legte sich ein Lächeln auf meine Lippen,
Dankbarkeit und Wärme erfassten mich,
und ich spürte, die Sterne bleiben mir,
auch wenn ich sie jetzt mit euch teile.



Ich wünsche euch allen eine schöne und besinnliche Adventzeit.
LG Riky
 

Danke Riky, dass du diese Sterne mit uns geteilt hast.... man sollte viel öfter einen Blick riskieren und sich von ihnen leiten lassen.....
 
LG Claudia

Liebes bookreaders-Team, liebe bookreaders,
ich wünsche Euch frohe Weihnachten, schöne Feiertage und einen sturzfreien Rutsch ins Jahr 2012.
Liebe Grüße,
Germana

Liebe bookreaders,

ich wünsche euch ebenfalls gesegnete Weihnachten und viele Bücher, Geschichten und Gedichte für das neue Jahr! Und ich freue mich schon auf eure Büchertipps!

Liebe Grüße!
Gabi

 
 
 
... euch allen. Ich wünsche euch viel Zeit, um mit eurer Familie und euren Freunden zu feiern und zu genießen.
In Graz scheint ja heute die Sonne und lädt ein, um ein bisschen raus zu gehen, ein kleiner Morgenspaziergang oder am Nachmittag ist heute sicher ein Genuss.
 
... ebenso einen guten und fröhlichen Rutsch ins neue Jahr.
 
LG Riky

auch von mir alles, alles Liebe.... ich hoffe, unter dem Christbaum hat sich das eine oder andere Buch befunden und hat euch damit schon mal die Feiertage versüßt.
Wünsche allen noch wunderbare Tage mit viel entspannten Lesestunden und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2012!!!!!!
 
Auf wiederlesen Wink Claudia