Sue Mayfield

Nadine

Inhaltsangabe

Nachdem ihr Freund sie sitzen gelassen hat, hofft die fünfzehnjährige Isabel beim Familienurlaub in Schottland Ablenkung zu finden. Eigentlich nur zum Spaß wirft sie eine Flaschenpost ins Meer. Zurück in Manchester ist sie so beschäftigt, dass sie die Flaschenpost völlig vergisst - doch dann bekommt sie plötzlich Post von Duncan ...

Gedanken zum Buch

"Liebe per Flaschenpost" war ein gutes Buch da sie sich immer Briefe und E-Mails schrieben und sich austauschten wie das leben auf einer Insel so ist z. B. der Flughafen ist am Strand oder das es in einer Schule 60 Schüler sind und sie fragen sich immer gegenseitig ob z. B. Du... | ... weiterlesen

Zitate

Was machst du da?
Einen Stift suchen.
Wofür?
Für eine Botschaft an all die netten Fische im Meer.
Alice holte einen Kuli und kritzelte auf der abgerissenen Pappe herum, um zu testen, ob er funktionierte.
Dan... | ... weiterlesen

Von Ducan hörte ich nichts mehr, weder am Montag noch am Dienstag oder Mittwoch. Langsam befürchtete ich, dass es doch falsch gewesen war, ihm das mit Jamie zu erzählen. Vielleicht war er ja doch nicht nur ein Freund, vielleicht erh... | ... weiterlesen

Sue Mayfield abonnieren