Sophie McKenzie

lesequeen

Inhaltsangabe

Gen hat es immer noch nicht verwunden, dass ihre Tochter Beth vor acht Jahren tot zur Welt kam. Seitdem liegt ein Schatten über ihrem Leben, und ihre Karriere als Schriftstellerin stagniert. Ihr Mann Art, ein erfolgreicher Unternehmer, versucht sie zu unterstützen, wo er nur kann, ebenso ihre beste Freundin Hen. Als plötzlich eine fremde Frau vor der Tür steht und behauptet, Beth sei am Leben, hält Gen dies zunächst für einen schlechten Scherz. Doch zugleich sagt ihr ein Gefühl tief in ihrem... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ich habe bis zur Auflösung nicht gewusst, wem ich vertrauen soll. Es wird zu keinem Zeitpunkt langweilig und man weiß beim lesen nicht

genau wen man vertrauen kann.

Zitate

Sophie McKenzie abonnieren