Philipp Vandenberg

tedesca

Inhaltsangabe

Der_K__nig_von_Luxor.jpg
Der junge Howard Carter verlässt nach einer unglücklichen Liebesgeschichte England, um in Ägypten als Ausgräber zu arbeiten. Besessen von der Idee, dass im Tal der Könige der Schatz des in Vergessenheit geratenen Pharaos Tut-ench-Amun irgendwo auf ihn wartet, riskiert er immer wieder Hab und Gut und persönliche Beziehungen, bis er letztendlich ans Ziel gelan... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Vandenberg hat ein unterhaltsames Portät des großen Ausgräbers verfasst, das wohl immer wieder etwas von der Realität abschweift, aber trotzdem ein deutliches Bild von Howard Carter, seiner Zeit und seiner Besessenheit, mit der er im Tal der Könige nach dem Grab von Tut-... | ... weiterlesen

Zitate

Lothar Gross

Inhaltsangabe

Ein Mann, besessen von einer Frau. Eine Frau, besessen von ihrer Vergangenheit. Ein Roman um das Rätsel der Wiedergeburt, vom Meister des archäologischen Thrillers. Abu Simbel - ein magisches Wort und das kühnste Unternehmen der Archäologie. Um den Tempel Ramses II. vor der Flut des Assuan-Stausees zu retten, mußte er abgetragen und an anderer Stelle neu errichtet werden. Dabei stießen die Ingenieure auf ein Unheil, das seit Jahrtausenden unter der Erde schlummerte. Denn der Fluch des Pharaos... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Es beginnt alles ganz normal. Bei der Arbeit zur Rettung von Abu Simbel wird eine Mumie gefunden und bei der Mumie ein Amulett in Form eines grünen Skarabäus. dann kommt es, wie es kommen muss, durch das fehlende Amulett wird die Mumie lebendig und es geschehen Dinge, die ein moderner Mensch niem... | ... weiterlesen

Zitate

querulantia

Inhaltsangabe

Die junge couragierte Anne von Seydlitz ist der Verzweiflung nahe, als ihr Mann, ein Münchner Kunsthändler, bei einem mysteriösen Autounfall ums Leben kommt. Das einzige, was ihr bleibt, ist ein Film, dessen Aufnahmen alle dasselbe Motiv zeigen: ein Pergament mit einer alten koptischen Inschrift. Bald wird Anne klar, dass dieses Schriftstück ein Geheimnis birgt, denn für das Original wird ein phantastischer Preis geboten...

Gedanken zum Buch

Eine wirklich spannende Kriminalgeschichte, bei der wirkliche erst am Ende Licht in die Angelegenheit kommt.

Zitate

Anne verstand keineswegs, Sie begriff nur, dass der seltsame Mann neben ihr bereit war, ihr eine Drieviertelmillion für ein Objekt zu zahlen, das sich angeblich in ihrem Besitz befand, von dem sie allerdings keine Ahnung hatte - un das möglichweis... | ... weiterlesen

querulantia

Inhaltsangabe

Afra, einst eine Bibliothekarstochter, nunmehr eine vom Schicksal gezeichnete Magd, die einem eher trostlosen Leben entgegen sieht, wird im 15. Jahrhundert in eine Jagd verwickelt, der sogar verschiedene Menschen zum Opfer fallen. Grund dafür ist ein kleines, scheinbar leeres Stück Pergament, welches ihr Vater ihr vermacht hat. Sowohl der vatikan-treue Klerus, wie auch die sogenannte "Loge der Abtrünnigen" brennt darauf das Pergament in die Hände zu bekommen und zu vernichten. Eine sehr spann... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Die Kombination von  historischem Hintergrund und wirklich spannungsgeladener (Kriminal-)Geschichte finde ich hier wirklich gelungen! Der Autor schafft es wirklich hervorragend den Spannungsbogen aufzubauen und gleichbleibend zu halten. Der Schluss hat mich irgendwie irritiert, aber das ist... | ... weiterlesen

Zitate

In der Abtei Sankt Caeclien hatte niemand Afras Flucht bemerkt. Jedenfalls schien es so. Alles nahm seinen gewohnten Lauf. Die Eindeckung der Klosterkirche ging der Vollendung entgegen und im Skriptorium waren die Nonnen damit beschäftigt, die Spu... | ... weiterlesen

Philipp Vandenberg abonnieren