Irma Krauß

Nadine

Inhaltsangabe

Corinna weiß nicht, warum ihre Mutter sie verlassen hat. Nicht einmal, wie sie heißt. Sie weiß nur, dass ihre Mutter blond war und hübsch und liebevoll. Und dass die Erinnerungen an sie viel zu tief sitzen, als dass sie eine Adoptivmutter akzeptieren könnte. Immer wieder macht Corinna sich auf die Suche. Doch als es tatsächlich zu einem Treffen mit ihrer Mutter kommt ist alles ganz anders, als Corinna erwarter hat.

Gedanken zum Buch

Es war wirklich traurig das sie ihre Adoptiveltern nicht lieben konnte. Rabentochter ist nicht gerade die Sorte von Büchern die ich mag, aber im großen und ganzen fand ich es schon spannend.

Zitate

Irma Krauß abonnieren