Ingo Schulze

markuskrimi

Inhaltsangabe

Die Frauen lieben Adam, weil er ihnen Kleider schneidert, die sie schön und begehrenswert machen. Adam liebt schöne Frauen. Wenn sie erst seine Kleider tragen, begehrt er sie alle, und abgesehen davon liebt er Evelyn. Die ertappt ihn eines heißen Augusttages 1989 in flagranti mit einem seiner Geschöpfe. Statt mit Adam fährt Evelyn gemeinsam mit einer Freundin und deren Westcousin nach Ungarn an den Balaton. Adam setzt sich mit seinem alten Wartburg dem roten Passat auf die Spur. Für Evelyn wü... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Das Buch hat sich flott und unkompliziert gelesen. Besonders entzückend fand ich die Schildkröte Elfi Lol

Zitate

"Pepi hat gehofft, schwanger zu werden?" Frau Angyal nickte. "So war es, so war es. Aber das weiß nur ich - und jetzt Sie."

"Mein Vater war Jahrgang dreiunddreißig", sagte Adam. "Die waren 1945 zu jung, um mitzumachen, und alt genug, um zu begreifen, was passiert. Von denen ist keiner in den Westen und keiner in die Partei. Das hat auch nie jemand... | ... weiterlesen

"Willst du was?", fragte Evelyn. "Das ist köstlich, probier mal, süßer Senf!" Sie schnitt ein Stück von der Kruste des Leberkäses ab, strich Senf darauf und setzte sich neben Adam auf ide Bettkante.... | ... weiterlesen

Ingo Schulze abonnieren