Honoré de Balzac

tedesca

Inhaltsangabe

Blind vor Verliebtheit stürzt sich die junge Julie d`Aiglemont in die Ehe mit einem oberflächlichen Offizier der Napoleonischen Armee. Rasch folgt die Ernüchterung. Julie wählt die einzige zu ihrer Zeit möglichen Form des Überlebens: die Scheinehe. Es folgen Jahre, in denen platonische wie leidenschaftliche Beziehungen und schuldlos-schuldig ausgelöste Katastrophen Julie von einem naiven Mädchen zu einer attraktiven, zur Liebesfähigkeit gereiften Frau werden lassen.

Gedanken zum Buch

Ich habe diese Buch als Hörbuch gehört, sehr gut gelesen von Gudrun Landgrebe. Da die CD Teil einer Sammelbox mit Werken verschiedener Autoren ist (diese gibt's übrigens immer wieder bei ebay um EUR 1,99 plus Versand), habe ich das gedruckte Buch stellvertretend angeführt. Daher auch keine Seiten... | ... weiterlesen

Zitate

Ihre Leidenschaft wird stark in der Ahnung einer erschreckenden Zukunft.«

Die Eitelkeit muss man denen überlassen, die nichts anderes zu bieten haben.

Honoré de Balzac abonnieren