Herta Müller

markuskrimi

Inhaltsangabe

herztier.jpg
Rumänien in den achtziger Jahren: Eine Gruppe von Freunden leistet Widerstand gegen das Terrorregime Ceausescus, sie schreiben oppositionelle Gedichte und dokumentieren die alltägliche Überwachung durch die Securitate. Allmählich aber werden sie selbst Opfer der Verfolgung. Als drei von ihnen in den Westen ausreisen, geht dort der Terror weiter.

Gedanken zum Buch

Erst auf den letzten Seiten fügte sich eines an das Andere. Und ich wusste nun endlich, worum es über 250 Seiten ging bzw. ich Verstand, was die vielen Absätze und Abscheifungen zu bedeuten hatten.

Zitate

Edgar wohnte in Köln. Wir bekamen die gleichen Briefen mit den überkreuzten Beilen:
Ihr seid zum Tode verurteilt, wir kriegen euch bald. Der Poststempel war aus Wien.

Herta Müller abonnieren