Helmut Krausser

erna steinhuber

Inhaltsangabe

Aus Liebe zu den Opern Giacomo Puccinis begann Helmut Krausser dessen verborgene Lebensumstände zu erforschen. Mit den Ergebnissen seiner Recherchen schrieb er einen Roman, der zehn ereignisreiche Lebensjahre des Meisters in neuem Licht erscheinen läßt. Es gelang dem Autor nicht nur, die streng gehütete Indentität der Puccini-Geliebten Corinna zu enthüllen, sondern - mit Hilfe neu aufgetauchter Dokumente - auch die tragischen Umstände, die zum Skandal um sein Hausmädchen Doria Manfredi führte... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Dem Autor gelingt ein beeindruckendes Porträt Giacomo Pucinis während 10 turbulenter Jahre seines Lebens. Man erhält Einblick in die Macht des Eros, der Eifersucht und der Liebe. Obwohl viele Passagen des Romans nur Annahmen, wie es hätte sein können, erzählen, ist e... | ... weiterlesen

Zitate

Wann heiraten wir? fragt Cori, noch knapp bei Atem und die Frage stellt eher eine Anerkennung als eine Forderung dar.
Wenn du reif dafür bist.
Das Mädchen sieht ihn schmollend/zwinkernd an. Schlafen kannst du mit mir, ja?... | ... weiterlesen

Helmut Krausser abonnieren