Gérard de Nerval

tedesca

Inhaltsangabe

Sylvia.jpgEin junger Dichter kehrt aus Paris an die Stätten seiner Kindheit zurück, wo ihn die Erinnerungen an seine erste Jugendliebe einholen.

Gedanken zum Buch

Aufmerksam gemacht wurde ich auf dieses Büchlein durch seine wiederholte Erwähnung in Roberto Cotroneos "Die verlorene Partitur", wo auch die tragische Biografie de Nervals kurz umrissen wird.
 
Bei "Sylvia" handelt es sich im Grunde um Jugenderinner... | ... weiterlesen

Zitate

Ich erschien auf dem Ball von Loisy um jene melancholische, noch stille Stunde, in der die Lichter im nahenden Tag erblassen und zu flackern anfangen.Schon färbten sich die Gipfel der Linden, deren untere Zweige noch im Dunkel lagen, mit bl... | ... weiterlesen

Die Illusionen zerbrechen eine nach der andern wie die Schale einer Frucht, und die Frucht ist die Erfahrung. Ihr Geschmack ist bitter, aber es liegt etwas Stärkendes in dieser Herbheit - man verzeihe mir diesen veralteten Stil.

Gérard de Nerval abonnieren