Gabriella Baumann von Arx

Angelika Zehetner

Inhaltsangabe

Im zweiten Buch über Lotti Latrous geht es darum, wie sie sich wieder in ihrem Hospiz um die Schwerkranken kümmert. Ihre Entscheidung für Afrika bedeutete zugleich eine Entscheidung gegen ihr bisheriges Leben. Lotti spricht über ihre Gefühle und Motive.

Gedanken zum Buch

"Wer ein Menschenleben rettet, rettet die ganze Welt"
Genau nach diesem Motto arbeitet Lotti in Afrika, sie gibt ihr bisheriges Leben auf und es wird sehr beeindruckend geschildert, wie sie sich für die Schwerkranken in Afrika einsetzt.

Zitate

Das Lächeln deines geheilten Kindes wird mir Lohn sein. Die aufgehende Sonne, deren Licht sich hier im Wasser in Milliarden von Sternen spiegelt, siehst du sie? Sie ist meine Anerkennung. Die innere Ruhe, die ich verspüre, sie ist der Da... | ... weiterlesen

Angelika Zehetner

Inhaltsangabe

Es geht um die Schweizerin Lotti Latrous, die in den Slums von Abidjan eine Ambulanz und später ein Aids-Hospiz eröffnet.

Gedanken zum Buch

Dieses Buch hat mich sehr beeindruckt, weil diese Frau auf ihre Famile verzichtet hat und ihr Leben einer kleinen Gruppe von Menschen in Afrika gewidmet hat.

Zitate

Lotti, das wird mir schlagartig bewusst, ist nicht hier, um zu helfen, Lotti ist hier, um zu kämpfen. Sie ist hier, weil sie nicht akzeptieren kann, dass man in Afrika nicht stirbt, sondern krepiert. Sie ist hier, weil sie dem Tod seine Würde zurü... | ... weiterlesen

Gabriella Baumann von Arx abonnieren