Frederik Frans Mellak

Reinhard E. Karner

Inhaltsangabe

Auf beinahe täglichen Gängen in die Natur belebt der Märchenerzähler Frederik F. Mellak seine Beziehung zur "Erde". Schon auf dem kleinen Rasenstück vor seiner Haustür warten Überraschungen.

Gedanken zum Buch

einfach gehen, einfach schauen, einfach spüren, einfach sein

Zitate

ich höre auf zu denken

ich gehe nicht mehr

ich fließe und gleite

knistere und knacke

biege mich

durch Baumgespinst und Astgewebe

wie weise

Hab und Gut abzuwerfen

bevor der Winter kommt

geben wie der Wind

der den Wellen Kraft verleiht

ohne Dank zu verlangen

Frederik Frans Mellak abonnieren