Francoise Sagan

tedesca

Inhaltsangabe

Bonjour_Tristesse.jpgWie jedes Jahr verbringt die siebzehnjährige Cecile ihre Sommerferien an der französischen Rivieria. Sie genießt die unbeschwerte Zeit, die sie gemeinsam mit ihrem jugendlichen Vater und seiner augenblicklichen Freundin, der schönen, aber etwas naiven Elsa, verbringen darf. Eines Tages platzt Anne, eine Freundin von Ceciles verstorbener Mutter, in diese Idylle der Heiter... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Bestürzt wird man Zeuge einer Intrige, geplant von einer 17-jährigen, die in ihrer Angst um das eigene Wohlbefinden und das ihres Vaters hin- und hergerissen ist zwischen Liebe, Eifersucht und dem Gefühl der eigenen Unzulänglichkeit. Cécile erkennt sehr rasch die Schw... | ... weiterlesen

Zitate

Ich zögere, diesem fremden Gefühl, dessen sanfter Schmerz mich bedrückt, seinen schönen und ernsten Namen zu geben: Traurigkeit. Es ist ein so ausschließliches, so egoistisches Gefühl, daß ich mich seiner fast... | ... weiterlesen

Francoise Sagan abonnieren