Fjodor M. Dostojewski

Sylli

Inhaltsangabe

Rodion R. Raskolnikow, ehemaliger Student der Rechte, lebt in ärmlichsten Verhältnissen, und begeht ein furchtbares Verbrechen. Er erschlägt eine alte Pfandleiherin und deren schwachsinnige Schwester. Der Täter hat zwar Geld und Schmuck gestohlen, doch interessiert ihn das Diebsgut nicht besonders. Raskolnikow verfällt gleich nach der Tat in eine Art Nervenfieber. Sein Verbrechen belastet ihn sehr, und einige Male steht er kurz davor, sich zu stellen und sein Gewissen zu erleichtern.
Al... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mich in den Text einzulesen, hat mich die Vielschichtigkeit der Charaktäre, die breitangelegte Handlung und nicht zuletzt die Sprachgewalt des Autors, völlig in ihren Bann gezogen.
Die Hauptfigur, der Mörder Raskolnikow, war mir allerdin... | ... weiterlesen

Zitate

Fjodor M. Dostojewski abonnieren