Dara Horn

tedesca

Inhaltsangabe

Vor_allen_N__chten.jpgVor allen Nächten erzählt die Geschichte eines jüdischen Einwanderersohnes aus den Nordstaaten, der während des amerikanischen Bürgerkriegs zwischen alle Fronten gerät. Dara Horn entfaltet darin eine solche Farbigkeit, wie sie weltberühmte Romane über diesen großen historischen Stoff nicht hervorbrachten. New York, 1861. Der neunzehnjährige Jacob Rappaport, Sohn jüdisc... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Den Hintergrund für diese Mischung aus Liebes- und Spionagegeschichte bildet der amerikanische Bürgerkrieg, insbesondere wird die Rolle der Juden in diesem Gemetzel genauer beleuchtet. Der Ich-Erzähler Jacob Rappaoport, ein junger Mann aus angesehener Familie, wird zum Spion f... | ... weiterlesen

Zitate

"Tod der Union!", brüllte er so laut, wie Jacob es ihm nie zugetraut hätte. Bald vielen alle in diesen Schlachtruf ein. Es lag sicher am Alkohol - das jedenfalls redete Jacob sich ein, bis Harry plötzlich "Tod Abraham... | ... weiterlesen

"Manche Agenten haben berichtet, dass sie unter Neuralgien litten."
"Schwindsucht."
"Nervösen Attacken."
"Geistiger Umnachtung."
"Hysterie."
"Wirsprechen hir... | ... weiterlesen

Dara Horn abonnieren