Dan Simmons

tedesca

Inhaltsangabe

Kinder_der_Nacht.jpgRumänien nach dem Zusammenbruch des kommunistischen Regimes: Während der Arbeit an einem Forschungsprojekt fällt der amerikanischen Ärztin Kate Neumann bei einem Waisenjungen eine merkwürdige Blutstruktur auf. Sie adoptiert den Jungen und nimmt ihn mit in die USA. Ein fataler Fehler - denn der Junge ist ein Vampir und sein Vater ist kein Geringerer als Graf Dracula...

...

Gedanken zum Buch

Dieses Buch erschien in den USA 1992, also relativ kurz nach dem Fall des Eisernen Vorhangs, zu einer Zeit, in der uns gerade die ersten Bilder aus den rumänischen "Waisenhäusern" erreicht hatte. Kinderaufbewahrungslager wäre wohl der treffendere Ausdruck für diese H... | ... weiterlesen

Zitate

Jetzt liege ich wieder wach und erkenne: So wie Klingen aus Toledostahl in den Feuern und glühenden Gussformen geschmiedet werden, so werden Menschen in den Gussformen ihrer Schmerzen, Verluste und Ängste geschmiedet. Und wie bei einem k... | ... weiterlesen

Ja, ich habe Stokers erbärmliches, schlecht geschriebenes Melodram gelesen, dieses Kompendium der Verwirrungen, das den edlen Namen Dracula in den Schmutz zog und trvialisierte. Es ist selbstverständlich absoluter Unsinn, aber ich muss g... | ... weiterlesen

tedesca

Inhaltsangabe

G__ttin_des_Todes.jpgKali - ewige Göttin des Todes und der Zerstörung. Patronin des brodelnden Kalkutta, verbannt von der Erdoberfläche vor Tausenden von Jahren. Robert Luczak, Schriftsteller und Herausgeber eines Magazins für östliche Dichtung, reist zusammen mit seiner Frau und seiner kleinen Tochter nach Kalkutta, um das geheimnisvolle Manuskript eines totgeglaubten indischen Lyrikers zu... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Nach "Terror" und "Drood" ist das mein drittes Buch von Dan Simmons, sein Erstlingswerk. Und es hat mich endgültig davon überzeugt, dass dieser Mann schreiben kann. Dass er gern als SciFi- und Horroroautor gehandelt wird, mag an seinen weiteren Werken liegen, ich sch... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Drood.jpgLondon im Jahr 1865: Bei einem dramatischen Eisenbahnunglück finden etliche Menschen den Tod. Unter den Überlebenden ist der bedeutendste Schriftsteller seiner Zeit: Charles Dickens. Doch nach diesem Ereignis ist Dickens nicht mehr derselbe. Wie besessen macht er sich auf die Suche nach einem mysteriösen Mann namens Drood. Aber wer oder was ist Drood wirklich? Und kann es sein, dass Charles Dic... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Wer sich hier einen Horrorroman im alten Stil von Dan Simmons erwartet, wird enttäuscht sein, denn er hält mit "Drood" im Grunde eine Biografie der beiden Autoren Wilkie Collins und Charles Dickens in der Hand. Natürlich konnte Simmons es nicht lassen, etliche ausgesproch... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Terror.jpgEngland, 19. Mai 1845. Zwei stolze Schiffe der Royal Navy segeln aus der Themsemündung und nehmen Kurs Richtung Norden: die "Terror" und ihr Schwesternschiff "Erebus". Es sind die modernsten Schiffe ihrer Zeit - gepanzert mit dicken Eisenplatten, ausgestattet mit Heißwasserheizungen, angetrieben wenn nötig mit Dampfmaschinen. Mit diesen beiden Schiffen soll es endlich gelingen, die legendäre... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Es geht um die berühmte Franklin-Expedition, die sich mit den Schiffen "Erebus" und "Terror" auf die Suche nach der Nord-West-Passage gemacht hat und auf Nimmerwiedersehen verschwunden ist. Sprachlich fand ich das Buch sehr gut, Simmons hat einen ansprechenden Erz... | ... weiterlesen

Zitate

Dan Simmons abonnieren