Chrissi Schröder

max71

Inhaltsangabe

Unsterbliche_Gef__hrten2.jpgEntgegen den meisten Vampirbüchern, handelt es sich nicht um ein armes kleines Menschenmädchen, welches sich in einen Vampir verliebt, weit gefehlt. In diesem Buch handelt es sich um eine junge Vampirin mit dem Namen Natascha, die nach Ihrer Verwandlung Ihre Familie verlässt.Sie schließt sich den Vampiren der Stadt an. Ihr bester Freund heisst Josh und ist... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Diesen Buch ist ein Gegegensatz zu den üblichen Vampirromanen. Menschen spielen nur eine Nebenrolle, als Nahrungsquelle. Man wird von der Handlung regelrecht gefesselt und wenn man meint, man könne die Handlung erahnen, wird man sehr schnell eines besseren belehrt. Das Buch ist zu keinem Zeitpunk... | ... weiterlesen

Zitate

Wie sieht es hinter der Hölle aus?
Natascha, eine junge Vampirin,
wird es schon bald wissen.
Sie muss sich für eine Seite entscheiden.
Wird Sie dadurch alle Ihre Monster besiegen?
Irgendwann muss jeder den Preis für s... | ... weiterlesen

Ich renne - ich renne, was meine Beine hergeben. So schnell bin ich in meinem ganzen Leben noch nicht gelaufen, wie in diesem Augenblick. Ich laufe um mein Leben, um mein Herz, um alles, was ich bin - und vielleicht je sein werde und ... ich laufe... | ... weiterlesen

Es ist März, das letzte Jahr ist nur noch ein blutiger, wilder Sturm in meiner Erinnerung. Ein Sturm voller Qualen, Gier und Mordlust, und voller Blut. Sehr selten gestatte ich es mir in dem roten Strudel der Erinnerung zu versinken. Zu schmerzlic... | ... weiterlesen

Chrissi Schröder abonnieren