Charlotte Thomas

yps

Inhaltsangabe

Mantua.jpgPadua,1601: Celestina wird der Schicklichkeit halber von ihrer Mutter zu Verwandten nach Padua geschickt.
Die eigensinnige junge Witwe, die ihr selbstständiges Leben in Mantua nur ungern aufgibt, macht aus der Not eine Tugend, denn sie hat sich Umögliches in den Kopf gesetzt: Celestina will an der berühmten Universität von Padua Medizin studieren! Ein ebenso waghalsiges wie aussichtslose... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ein historischer Roman gewürzt mit Medizingeschichte, Familientwist und Verbrechen.
Celestina, die Protagonstin, beschrieben als eine tapfere, durchhaltende Kämpferin  ihres Traumes und rund um Sie urige, fast schon ein wenig, gewitzte Mitwirkende.
Die Geschichte grunds... | ... weiterlesen

Zitate

Duldsam nahm sie hin, dass es gegen ihre zunehmende Schwäche und Auszehrung bisher kein geeignetes Mittel gab.

Im Vorbereitungsraum der Anatomie war das Heulen des Windes nicht mehr zu hören, es herschte Grabesstille. Und dazu passender Geruch: Als Timoteo das Tuch von dem reglosen Körper zog, schlug ihnen Verwesungsdunst entgegen.
 ... | ... weiterlesen

Charlotte Thomas abonnieren