Charlotte Link

Helmut Scharner

Inhaltsangabe

Als kleiner Junge entdeckt Ryan Lee eine gut verborgene Höhle. Niemand außer Ryan weiß, dass sie im Tal des Fuchses - wie er die Umgebung insgeheim nennt - existiert.

Jahre später ist er ein Kleinkrimineller und schuldet einem Gangsterboss eine Menge Geld. Er sieht keinen anderen Ausweg mehr, als durch eine Entführung Geld zu erpressen. Sein Opfer, die junge Ehefrau Vanessa entführt er von einem Parkplatz und sperrt sie in der Höhle in eine Holzkiste. Noch bevor Ryan Lee an ihren Ehema... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

 

Charlotte Link begleitet in diesem Spannungsroman verschiedene Figuren durch deren Leben, die fallweise erst auf den zweiten Blick mit der Haupthandlung zu tun haben. Eine junge Frau – Jenna – lässt sie dabei sogar als Icherzählerin auftreten, was mich am Anfan... | ... weiterlesen

Zitate

yps

Inhaltsangabe

Die_Rosenz__chterin.jpgEin düsteres Geheimnis umgibt das alte Rosenzuchthaus von Le Variouf. Und alle Spuren scheinen in die Vergangenheit seiner Bewohnerinnen zu weisen- in die Jahre, als die idylische Insel Guernsey von deutschen Truppen besetzt war....

Gedanken zum Buch

Geschickt schreibt Charlotte Link, lässt in einen Kapitel rätselhaft Themen, Fragen offen, die dann erst später wieder aufgegriffen werden und so macht es Spaß zu lesen. Man wird immer neugieriger von Seite zu Seite, über einzelne Personen und deren Schicksal. Wie ein So... | ... weiterlesen

Zitate

Alpensalamander

Inhaltsangabe

LinkCharlo_DerVerehre_9783442442546.jpg
Als in einem Waldstück die Leiche einer erst kürzlich ermordeten jungen Frau gefunden wird, stehen die Polizei und die Angehörigen vor einem Rätsel. Denn die Frau galt seit sechs Jahren als spurlos verschwunden. Der Telefonanruf einer ehemaligen Urlaubsbekanntschaft liefert den ersten Anhaltspunkt für die Ermittlungen - aber ers... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ich persönlich lese Bücher von Charlotte Link ja immer gern und finde auch dieses Buch recht gelungen. Bei Links Psychothrillern geht es mir jedoch meistens so, dass ich die Protagonisten immer relativ unsympathisch finde und ich mich manchmal mit den überraschenden 180-Grad-Wendun... | ... weiterlesen

Zitate

Er hatte ihr dreizehn Jahre Ehe vor die Füße geworfen, darüber hinaus dreizehn weitere Jahre romantischer, naiver Jugendliebe. Naiv war das Wort, dass er heute für die Gefühle von damals fand. Wenn man mit fünfzehn J... | ... weiterlesen

Krisen bringen die besten oder die schlechtesten Seiten in einem Menschen ans Tageslicht.

tedesca

Inhaltsangabe

Das_andere_Kind.jpgEine alte Farm, eine einsame Landschaft, ein düsteres Geheimnis aus vergangener Zeit. Mit tödlichen Folgen für die Gegenwart ...

In der nordenglischen Küstenstadt Scarborough wird eine Studentin erschlagen aufgefunden. Monatelang tappen die Ermittler im Dunkeln – dann geschieht ein ähnlicher Mord. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Opfern ist nicht erkennbar. Und so... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Charlotte Link kann gut erzählen, daran besteht kein Zweifel, aber leider schafft sie es nicht, ihren Figuren wirklich Tiefe zu verleihen. Trotz der Dramen, die jede für sich erlebt, bleiben sie flach und unnahbar, nicht nachvollziehbar in ihrer Handlungsweise.
Die Geschichte an s... | ... weiterlesen

Zitate

tedesca

Inhaltsangabe

Die_T__uschung.jpgLaura Simon steht vor einem Rätsel. Eigentlich wollte ihr Mann Peter nur für eine Woche zum Segeln nach Südfrankreich fahren. Doch nach seinem letzten Anruf vom Autobahnrastplatz verschwindet er ohne Spur. Bald entdeckt Laura, dass im Leben ihres Mannes nicht alles so war, wie es zu sein schien...

Gedanken zum Buch

Auf einen durchaus spannenden Anfang folgt eine ziemlich langweilige Geschichte, die man relativ bald durchschaut. Die Figuren sind farblos und klischeehaft - das brave Heimchen, das sich nicht selbstverwirklichen durfte, der Macho-Ehemann, die unzufriedene Geliebte, der irre Mörder - d... | ... weiterlesen

Zitate

Charlotte Link abonnieren