Brigitte Riebe

Claudia Maralik

Inhaltsangabe

Per-Bastet, im 6. Jh. vor Christus: Die Geschichtenerzählerin Mina ist einsam nach dem Tod ihres Mannes, bis eine kleine Katze ihr das Leben rettet. Ihre neue Freundin, die sie in Anlehnung an die mächtige Katzengöttin der Fruchtbarkeit und Liebe Bastet tauft, kommt von nun an jede Nacht zu ihr. Und auf wundersame Weise scheint sich Minas Leben zu wandeln: Der Perser Numi, einst Feind der Familie, wird zum Freund. Doch dann verschwindet Bastet und mit ihr alle Katzen der Stadt. Mina will nich... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Mein erste Roman von Brigitte Riebe, aber sicher nicht mein Letzter. Ich habe sie mit diesem Roman als sehr gekonnte Erzählerin kennengelert, die es schafft, nie Langeweile aufkommen zu lassen. Als promovierte Historikerin versteht sie es auch, dem Leser nicht nur eine Geschichte zu erzählen, son... | ... weiterlesen

Zitate

Brigitte Riebe abonnieren