Anne Zielke

Reinhard E. Karner

Inhaltsangabe

In ihrem Debüt erzählt Anne Zielke in klassisch strenger Form die Geschichte zweier junger Männer auf Reisen. Begeistert brechen sie auf. Doch bald geht es um mehr als ein Mädchen und die Frage nach dem richtigen Leben.

Gedanken zum Buch

Ein Abenteuerroman der sprachlich interessanten Art - fast ein wenig altbacken. War das wahrscheinlich die eigene geistige Vorgabe der Autorin? Ein wenig Karl May, Joseph Conrad gewürzt mit zarter Theologie oder besser christliche Ideologie. Das ist das zentrale Thema, die Kasteiung auf der... | ... weiterlesen

Zitate

Die Gegenwart war kein flüchtiger, sie war ein ewiger Zustand.

Die Kraft, den Schmerz zu ertragen, kam aus dem Wissen, daß er endlich war.

Speichel rann aus Santins Mundwinkel, und vorn an der Hose hatte sich ein feuchter Fleck ausgebreitet.

Anne Zielke abonnieren