Andrés Ibáñez

Nina13

Inhaltsangabe

Prinz Adenar lebt in Amaula, im Lande des Ewigen Augenblicks. Sein Vater ist der König und seine Mutter hat sich vor langer Zeit in einen Drachen verwandelt. Aber das ist nicht schlimm, denn wenn man sich in Amaula mit einer Person in Verbindung setzen will, muss man nur an sie denken, und schon erscheint diese Person. Eines Tages antwortet Adenars Mutter nicht mehr, denn der Prinz wurde von einer schrecklichen Krankheit geplagt -> der Langeweile. Deshalb hat er auch keinen Zutritt mehr zu... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Ach.. ich liebe dieses Buch! Es ist wirklich phantastisch!!! Selten findet man ein Buch, wo einem so viele verrückte Dinge begegnen. Fliegende Teppiche, unheimliche Insekten die angeblich Langeweile verbreiten, Magier, eine Welt in der es keine Zeitmessung gibt...
Dieses Buch ist ein h... | ... weiterlesen

Zitate

Wer sich im Herzben verbunden ist, kennt keine Entfernung
 
Wenn dir deine Liebe jemals sagt, sie habe sich in einen Drachen verwandelt, zögere keinen Augenblick und folge ihr in die Wolken

"Guten Morgen" sagte Marrasquino.
"Guten Morgen. Hast du schön geträumt?" fragte dr König ihn.
"Du weißt doch, dass wir Katzen nicht träumen", sagte Marrasquino und leckte sich ei... | ... weiterlesen

"Wie ist dein Name?"
"Erlaube mir, dir meinen Namen vorzuenthalten", sagte der Magier. "Du kannst mich nennen wie es dir beliebt."
"Dann werde ich dich Namenlos nennen", antwortete der König... | ... weiterlesen

Andrés Ibáñez abonnieren