Andrej Belyj

Reinhard E. Karner

Inhaltsangabe

Petersburg am Vorabend de Revolution 1905: Ein Mordanschlag wird vorbereitet. Und ausgerechnet der Sohn des Opfers, der junge Nikolaj, soll nach dem Willen der Verschwörer die Tat ausführen.

Gedanken zum Buch

Stürz mich gerade rein und werde lesend berichten.

Zitate

...hier war der Rand der Welt und zugleich das Ende de Unendlichkeit.

Vorbereitend muß ich eine Ungenauigkeit korrigieren, die sicheingeschlichen hat; schuld daran ist nicht der Autor, sondern seine Feder: zu jener Zeit eilte die Straßenbahn noch nicht durch die Stadt: es war das Jahr neunzehnhundertfünf.

Andrej Belyj abonnieren