Andreas Böhm

AB

Inhaltsangabe

Teuflische Schatten erzählt die dramatische Geschichte zweier mutiger Frauen in Guatemala. Auf ihrer Suche nach Glück und Liebe geraten sie in den Strudel der Gewalt, die von einer der gewalttätigsten Jugendbanden dieser Welt ausgeht, der Mara Salvatrucha. Diese Bande breitet sich seit Jahren einem Krebsgeschwürgleich von den USA bis nach Mittelamerika aus. Ritualmorde, Erpressungen und Raubüberfälle sind ihre Markenzeichen. Die junge Sandra verliebt sich in Tino, ein Mitglied der Bande, und... | ... weiterlesen

Gedanken zum Buch

Spannend und unterhaltsam.

Zitate

»Letztlich wusste jedes
Bandenmitglied nur zu gut,
dass es ein teuflisches Fest
auf Pump war, finanziert
durch ein Darlehen auf die
eigene Seele. Und wenn es
denn wirklich einen Teufel
gab, dann war er der... | ... weiterlesen

Andreas Böhm abonnieren