Zuflucht im Teehaus

Zuflucht_im_Teehaus.jpgDie junge Rei Shimura lernt das japanische Antiquitätengeschäft von seiner gefährlichsten Seite kennen: Im Auftrag der altehrwürdigen Familie Mihori, der einige der angesehensten Priester entstammen, soll Rei eine ganz besondere Rarität ersteigern. Zu spät entdeckt sie, daß sie sich eine Fälschung hat andrehen lassen und daß ihr Gegner in diesem undurchsichtigen Spiel seine Leidenschaft für alte Kostbarkeiten mit tödlicher Konsequenz verfolgt ...

Meine Gedanken zum Buch: 

Auch der zweite Teil der Rei-Shimura-Reihe hat mir gut gefallen. Nicht überwältigend spannend, aber unterhaltsam und flüssig geschrieben. Man erfährt mehr über die Hauptfigur und mehr über die Stadt, in der sie lebt, Tokio. Eine Empfehlung für alle, die exotische Schauplätze lieben und sich auch mit einem Krimi zufriedengeben, bei dem man sich nicht die Nägel vor lauter Spannung abbeisst.

Verlag: 
Piper
Auflage: 
4. Auflage
ISBN: 
ISBN-13: 978-3492235563