The other Side of the Bridge

Ian, der Sohn des örtlichen Doktors, nimmt einen Ferienjob auf der Farm des eher wortkarten Arthur Dunn an. Mehr seiner hübschen Frau Laura als der Farmarbeit wegen.
Gefühlvoll gibt es immer wieder Blenden in die Kindheit des Arthur Dunn sowie seines jüngeren Bruders Jake und deren Grundverschiedenheit.
Ian erfährt im Laufe der Zeit immer mehr über die Familie und schlussendlich auch warum ein so tiefer Spalt zwischen den beiden Brüdern herrscht.

Meine Gedanken zum Buch: 

Ich finde das Buch sehr empfehlenswert und gut erzählt. Man hat das Gefühl, als würde man mitleben und hat großes Mitgefühl für die Hauptdarsteller und ihrer scheinbaren Unfähigkeit Dinge zu bereinigen.
Der deutsche Buchtitel ist "Auf der anderen Seite des Flusses"

Verlag: 
Random House, London
Auflage: 
unbekannt
ISBN: 
ISBN-10: 0099437260