Seelen

Es geht um unsere Welt, jedoch in der Zukunft. Sogenannte Seelen haben sich in jeden einzelnen Körper hineingepflanzt. Ihr Ziel ist es auf der Erde ohne Gewalt, Lügen... zu leben. Doch die Seele Wanda ist nicht so. Si wird in Melanie eingepflanzt und diese überfällt Wanda mit ihrer Liebe zu ihrem Bruder Jamie und ihrem Geliebten Jared. So schlägt sich Wanda auf die Seite der Menschen, gegen ihre Familie um 2 Personen zu beschützen die sie noch nie wirklich gesehn hat.

Meine Gedanken zum Buch: 

Ehrlich gesagt hab ich am Anfang nicht gedacht das mir dieses Buch so richtig gefalle könnte. Nicht wegen der Autorin Stephenie Meyer, sondern weil mich das Thema nicht so wirklich ansprach. Aba dann hab ich es einfach probiert, die ersten 80 Seiten waren ein bisschen anstrengend, doch die anderen 800 haben das auf jeden Fall wett gemacht. In diesem Buch steckt so viel Gefühl, so dass ich als Leser jeden Gedanken so intensiv nachvollziehen konnte, dass es schon fast abnormal war. Ich war eifersüchtig wie Wanda eifersüchtig war, ich hatte Schmetterlinge im Bauch wenn sie von jemandem geküsst wurde. Des alles hört sich jetzt wahrscheinlich ein bisschen komisch an aba so war's. Ich hab sogar Silvester verpasst weil ich so in das Buch vertieft war.
Doch mein größtes Rezel ist, wie jemand fast 900 Seiten schreiben kann ohne dass es irgendwann ein mal bisschen anstrengend wird.
Bei manchen Büchern steht hinten >> Ich konnte es nicht aus der Hand legen << Oda so und dass hab ich nie ganz verstanden (und ich hab schon viele gute Bücher gelesen) aba jetzt versteh ich es wirklich ...

>>Ich liebe dich mit meiner ganzen Seele.<<

Seitenangabe für Zitat1: 
1
Verlag: 
Carlsen
Auflage: 
1.Auflage
ISBN: 
978-3-55L-3L03b-L