Schokolade des Schreckens

Die Knickerbocker-Bande macht eine schreckliche Entdeckung:In einem Bonbonladen ist hochexplosive Schokolade aufgetaucht. Mehrere dunkle Gestalten machen Jagd auf die gefährliche Süßigkeit und die vier Junior-Detektive, die dem Geheimnis der Schokolade auf der Spur sind. Bei ihren Nachforschungen fallen sie schließlich auch in die Hände von Alexander, der mysteriösen Maskenfrau....

Meine Gedanken zum Buch: 

Gut, aber nicht so mein Ding....

Insgesamt trank er 13 Tassen Tee...... ( witzig)

Seitenangabe für Zitat1: 
58
Verlag: 
Breitschopf Verlag
Auflage: 
3.Auflage 1991
ISBN: 
3-7004-0141-8

Kommentare

Thomas Brenzina als Jugendbuchautor find ich ja einfach toll - die Abenteuer der Knickerbockerband hab ich auch mit Begeisterung gelesen. Hab einen riesen Stoß davon zu Hause.
Schade, dass dir dieses Buch nicht so gut gefallen hat. Probier´s mal mit einem anderen.
Thomas Brezina`s Ideenreichtung ist ja wirklich unerschöpflich, ich staune ja direkt, was es von ihm schon so alles gibt. Da ist sicher was passendes für dich dabei.