Sanft entschlafen

Sanft_entschlafen.jpgSuor Immacolata, die Pflegerin von Brunettis Mutter, ist aus ihrem Orden ausgetreten, da sie nach dem Tod von fünf Patienten einen schrecklichen Verdacht hegt. Sie kommt zu Brunetti in der Hoffnung, dass er Nachforschungen anstellen wird.

Meine Gedanken zum Buch: 

Donna Leon verwendet eine sehr schöne Sprache; leider kommt bis jetzt keine Spannung auf. Geistliche werden sehr klischeehaft dargestellt, nicht nur diese sondern auch Kommissare und Frauen - nichts desto trotz bin ich neugierig, wie das Buch enden wird.

Plötzlich stieß er mit einer heftigen Bewegung die Schublade zu und stand auf. Suor Immacolata - noch konnte er sie nicht anders nennen - hatte ihm versichert, dass seiner Mutter keine Gefahr drohe; bisher hatte er auch noch keinerlei Hinweis darauf, dass überhaupt Gefahr bestand.

Seitenangabe für Zitat1: 
36
Verlag: 
Diogenes
Auflage: 
Erstauflage
ISBN: 
3-257-23139-3