Mr. Gum and the Biscuit Billionaire (Audiobook) - Mr. Gum und der Mürbekeksmilliadär

Mr__Gum_and_the_Biscuit_Billionaire.jpgPolly, die tapfere Gegenspielerin von Mr Gum, lernt Björn Schneyder kennen, einen nur 15,24 cm großen und wahnsinnig reichen Lebkuchenmann. Björn ist neu in der Stadt. Mit seinem ungeheuren Reichtum will er sich Freunde kaufen und schmeißt für alle Leute eine Riesenparty, inklusive Helikopterrundflug und Rummelplatzgeräten. So viel Geld ruft natürlich den bösen Mr Gum auf den Plan. Gemeinsam mit seinem Kumpan, dem Metzger, will er den reichen Kuchenmann bestehlen. Glücklicherweise ist Polly zur Stelle, um ihrem neuen Freund zu helfen.

Meine Gedanken zum Buch: 

Wie schon in "You're a Bad Man, Mr. Gum" wird auch hier wieder eine ungewöhnliche, fantasievolle und rasante Geschichte mit den altbekannten, schrängen Protagonisten erzählt. Neu ist der Keksmann, der lernt, dass man sich Freundschaft nicht erkaufen kann, und das ist wohl auch die Grundaussage des Buches, das ich Kindern im Alter von ca. 8 Jahren empfehlen würde.

Andy Stanton liest wieder selbst, und das mit einem Affentempo, für das man sprachlich schon recht fit sein muss. Noch dazu, wo er immer wieder sehr Britische Ausdrücke einfügt, die Freunden von American English vielleicht nicht so geläufig sind. Mir hat es auf jeden Fall so großen Spaß gemacht, dieses Buch zu hören, dass ich mir jetzt den ersten Teil als deutsche Printausgabe gekauft habe, um einerseits zu sehen, wie die Illustrationen dazu aussehen und mir andererseits ein Bild davon zu machen, wie man SO einen Text überhaupt übersetzen kann, der dermaßen von Sprachwitz lebt.

Verlag: 
AudioGO Ltd.
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
deutscher Print: 978-3794161751