Maria, ihm schmeckt's nicht! - Geschichten von meiner italienischen Sippe

Eine Hochzeit ist ja etwas schönes - etwas schwieriger ist es jedoch bei bei Jan als er Maria heiratet. Maria wäre ja nicht das Problem, wäre da nicht ein Antonio, ihr Papa, und waschechter Italiener, der vor Jahrzehnten als Gastarbeiter in Deutschland Ursula kennen- und liebengelernt hätte - nun Ehefrau und Mama von Maria.

Somit hat Jan auch eine große und vor allem laute italienische Familie dazubekommen die auch besucht werden muss. Wie es Jan ergeht und welche lustigen Unstimmigkeiten ein Querkopf wie Antonio erzeugen kann gibt es im Buch.

Meine Gedanken zum Buch: 

Nette Reiselektüre für den nächsten Italienurlaub - man bekommt ein Schmunzeln oder herzhaftes Lachen gar nicht mehr weg solange man das Buch in den Händen hält.

Italienische Männer, auch wenn sie keine Operntenöre sind, wissen stets, wie man sich akustisch in Szene setzt. Übertragen auf Spielzeug zu Weihnachten heißt das: Ein Geschenk, das keine Geräusche macht, ist etwas für Taubstumme oder Deutsche.

Verlag: 
Ullstein
Auflage: 
13. Auflage
ISBN: 
ISBN-10:3-548-36486-1

Kommentare

... wenn man ein Buch liest , es nicht weglegen will und einem die Muskeln um die Mundpartie schon schmerzen. Das ist gute Lektüre zum Entspannen. Es gitb auch eine Fortsetzung für alle, die nicht genug bekommen vom Antonio und seinem Schwiegersohn: "Antonio im Wunderland" ...

"Maria, ihm schmeckt`s nicht" läuft morgen im Gleisdorfer Dieselkino  (Kino anders). Ich werde mir auf jeden Fall mein Glaserl Prosecco abholen und freue mich jetzt schon auf einen unterhaltsamen Abend!!!