Killed at the Whim of a Hat

Killed_at_the_Whim_of_a_Hat.jpgDie Kriminalreporterin Jimm Juree ist gezwungen, ihrer Familie in ein Fischerdorf am Golf von Siam zu folgen. Was soll nur aus ihrer Karriere werden, an einem Ort so weit ab von jedem Verbrechen?! Doch bei Grabungsarbeiten für einen Brunnen entdeckt man, tief im Boden vergraben, ein Autowrack mit zwei Skeletten. Eines trägt einen Hut. Kurz darauf wird in der nächsten Stadt ein Mönch ermordet Jimm schöpft Hoffnung.

Meine Gedanken zum Buch: 

Colin Cotterill kennen einige von uns bereits als Autor der Dr.-Siri-Reihe, die ja zu meinen Favoriten zählt. Mit Jimm Juree hat der Autor eine neue Figur geschaffen, die in jeder Hinsicht konträr ist zu dem alten Pathologen im Laos der 70er-Jahre. Jimm ist einiges über 30, Single und lebt mit ihrer ausgesprochen schrägen Familie im Süden Thailands, wo sie mehr schlecht als recht ein Ferienresort betreibt. Eigentlich ist sie Journalistin, aber in einer Gegend, in der nicht viel mehr passiert, alsdass ab und zu jemand von einer Kokosnuss erschlagen wird, gibt es für sie nicht viel zu tun. Bis sich plötzlich die Ereignisse überschlagen und Jimm mitten in gleich 2 Ermittlungen steckt, in denen sie eine zentrale Rolle als Unterstützung für die örtliche Polizei übernimmt.
Mit Jimm und ihren Freunden hat Cotterill eine illustre Gruppe von Charakteren geschaffen, die uns sicher noch öfter begegnen wird. In ihrem Großvater Jah finden wir auch ein leises Anklingen des berühmten Dr.-Siri-Humors, und das Schmunzeln kommt auch in diesem durchaus spannenden Buch nicht zu kurz.
Wobei die größten Lacher sicher George W. Bush kassiert, dessen Bonmots jedes Kapitel übertiteln. Aus einem solchen ergibt sich auch der seltsame Titel des Buches.
Alles in allem eine Empfehlung für Krimileser, die es gern auch witzig mögen und die Wert auf fein gezeichnete Figuren legen, die sich in einer nicht alltäglichen Umgebung bewegen und fernab vom üblichen Prozedere der Ermittlung agieren.

"First, let me make it very clear, poor people aren't necessarily killers. Just because you happen to be not rich doesn't mean you're willing to kill." (George W. Bush, Washington DC, 19 May 2003

Seitenangabe für Zitat1: 
139

"... passion is an egg. You have to see it grow into a chicken before you decide whether it's a boiler or a roaster."

Seitenangabe für Zitat2: 
279
Verlag: 
Quercus
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
ISBN-13: 978-1849165525