Geschichten durch das ganze Jahr

Für jeden Monat eines Jahres wird ein Märchen erzählt. Der Frühling beginnt mit Dornröschen, im Sommer findet Aschenputtel ihren Prinzen, im Herbst beweint die kleine Ida ihre welken Blumen und der Winter wird von der Eiskönigin beherrscht. Zwölf bekannte Märchen werden erzählt.

Meine Gedanken zum Buch: 

Mir gefällt Dornröschen, weil der Prinz nach 100 Jahren kommt und sie wieder aufwacht.
 
Die Zeichnungen im Buch sind ganz schön.
 
"Die Meerjungfrau" ist ein bisschen schiach. Sie bekommt aber zwei hübsche Beine. Sie hat Schwestern und ist die jüngste. An einem Tag schwimmt sie an die Oberfläche und kann die Menschen beobachten.

Es waren einmal ein König und eine Königin, die sich herzlich liebten. Ein einziger Schatten lag auf dem Glanz ihres Glücks: Sie wünschten sich sehnlichst ein Kind. Viele Jahre vergingen, aber ihr Wunsch wurde nicht erhört.

Seitenangabe für Zitat1: 
11

"Meine Zauberkraft ist nicht stark genug", sagte sie traurig, "um den Fluch aufzuheben oder umzukehren, aber ich kann das Ergebnis etwas mildern: Die Prinzessin wird sich mit einer Spindel stechen, aber nicht sterben. Stattdessen wird sie in einen langen tiefen Schlaf fallen, der 100 Jahre dauert und aus dem sie nur ein Königssohn erretten kann."

Seitenangabe für Zitat2: 
15
Verlag: 
Unipart-Verlag GmbH
Auflage: 
Neuauflage
ISBN: 
3812231689