Geisterlicht

Das Tor zu den Göttern zu öffnen, Menschenwelt und Götterwelt wieder zu vereinen und dadurch unermeßliche Macht zu erreichen, ist sein Ziel. Julian Pilgrim weiß genau, daß er dazu ein Ritual wiederholen muß, das vor dreißig Jahren der charismatische Magier Thorne Blackburn vorbereitet hatte. Was Julian Pilgrims Pläne jedoch durchkreuzt: Blackburns Tochter Truth will den Geschehnissen von damals auf die Spur kommen. Denn in jener stürmischen Gewitternacht brach in Shadow's Gate das Chaos aus, und Blackburns Lebensgefährtin kam damals unter mysteriösen Umständen ums Leben.

Meine Gedanken zum Buch: 

Für den Liebhaber von Fantasy und Magie ein Buch, das mit allen Möglichkeiten spielt, das dieses genre so hergibt. Es werden magische Tore geöffnet, die bösen Dämonen den Zutritt in unsere Welt ermöglichen und Truth Jourdemayne, die zwar die Fähigkeit dazu hat, diese aber anfangs verleugnet, versucht verzweifelt diese Tore zu schließen. Sehr spannend und unterhaltsam geschrieben. Band 1 einer mehrbändigen Serie.

Verlag: 
Heyne
Auflage: 
1. Auflage
ISBN: 
3-453-15179-8